Grüßen sich eigentlich Kadett Fahrer/innen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grüßen sich eigentlich Kadett Fahrer/innen

      Hallo zusammen,

      da ich in dieser Saison noch keinen anderen Kadett gesehen habe, müssten wir uns doch eigentlich bei Begegnung grüßen!

      Vom Motorrad bin ich sowas ja gewohnt. Wobei das da schon ganz schön lästig werden kann. Deshalb habe ich zuletzt nur noch Oldtimerfahrer gegrüßt.
      Aber Kadett´s sind ja sowas von selten! Also letztes Jahr war es glaube ich einer. Und auf keinem Oldietreffen war einer zu sehen. Nur ein Haufen Golf Einser und sogar mehrere Ascona Cabrio.

      In unserer Gegend scheinen die Kadetts ausgestorben zu sein.

      Gruß Stefan
    • Ich glaube dass ist jedem selbst überlassen, ob er andere Verkehrsteilnehmer grüßt oder nicht. Klare Regeln dazu gibt es jedenfalls nicht!
      Wie schon angesprochen, kann dass in einigen Fällen auch mal lästig werden.
      Klar ist jedoch, Sicherheit geht auf alle Fälle vor Höflichkeit, aber es spricht doch nichts dagegen andere zu grüßen wenn einem danach ist.

      Ich grüße diejenigen die ich grüßen mag
    • Lästig kann das auf jeden Fall werden, besonders wenn man ständig mit Lichthupe usw. schon von Weitem regelrecht "genervt" wird. Aber mal einen Daumen nach oben gibts von mir auch ab und zu, egal ob Kadett oder nicht. Hauptsache schönes Auto. ;)
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan
    • Also, wenn mir mal ein Kadett entgegen kommt, bin ich meist eh so erschrocken und bis ich das realisiert habe, ist der andere auch schon vorbei. Oft sind es jedoch Rentner oder welche , die einen Kadett fahren, weils den mal günstig gab. Eingefleischte Fans grüßen sich natürlich freudestrahlend und erkennen sich auch auf 100 Meter im Dunkeln an der Scheinwerferform. :thumbsup:

      Letztens hatte ich erst nen traumhaft gepflegten Caravan neben mir an der Ampel. Aber das ging dann so schnell, dass ich dem älteren Herrn nur einen :thumbup: geben konnte. Ihm in Zeichensprache aus nem Iveco heraus zu erklären, dass es mehr als nur Kadett <3 ist, wäre schwer gewesen und hätte nur zu Missverständnissen geführt. :D :D :D
      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P
    • Hi Tigerforce,

      fahre schon immer Kadett. Meinen GT habe ich vor 29 Jahren gekauft, bin somit kein junger Fahrer.
      Einer der wenigen Kadett-E mit dem alten DIN-Kennzeichen.

      Grüßen, warum nicht, mache ich doch gerne.
      Mittlerweile nicht nur bei den Kadett-Modellen, sondern auch bei den anderen Opel-Oldtimern.
      Kurzer Gruß und anschließend Daumen hoch. :thumbup:

      Opel fahren und Spaß haben.

      Mit freundlichem Opelgruß
      DreamOpel
    • Bei uns sieht man so gut, wie gar keinen Kadett e.
      Keinen, der nur beim schönem Wetter rausfährt und erst recht keinen, der als Alltagswagen seinen Dienst verrichtet.
      Paar Kumpel haben nen C Kadett, fahren die beim schönem Wetter raus, auf Treffen nehmen sie mich nur mit, "wenn ich rückwärts fahre" :D
      Und ältere Herrschaften?
      Neee, die fahren alle Autos mit mehr Komfort, modern, groß und mit Sicherheit keinen Kadett, wobei, na ja, wir sind ja schon alle kurz vor der 50 :whistling:
    • okay, dann heb ich mit meinen fast 34 Jahren den altersschnitt hier jetzt aber gewaltig :thumbsup:
      In unserem Dorf bin ich mit einem Manta B GSi (alltasgsschleuder einer 75 jährigen) ganz allein was alt Opel betrifft.
      Wenn ich bei uns hier wirklich noch was aus der Zeit sehe, egal ob jetzt Polo, Kadett, Golf, oder Corsa, sind die Insassen meist mit dem Auto alt geworden. Die jungen Leute fahren bei uns alle Autos, gesponsort by Santander Bank.
      Selbst in den nächst größeren Städten sieht man eigentlich nichts mehr über 20 Jahren. Da ich als Opel Nase hauptsächlich auf Opel schaue, ist der Astra G der Kadett meiner Jugend. Gibt es für unter 1000 Euro und steht an jeder Ecke. Zumindest bei uns.
      Aber genug geschwallt :D ich freu mich über jedes alte Auto auf der Strasse ^^
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • @Speedy-Basti ... auch mit 50 werd ich keine Komfortschleuder bewegen ;) . Mit meinen 46 dürfte ich einen überschaubaren Überblick in meine KFZ Zukunft haben :P :D :D Lieber fahre ich weiterhin meinen Rallye-E OHNE sämtliche E Helferlein (Ausnahme ist die Servo) oder Komfort
      @Tigerforce ... 34??? :D :D :D :D Jungspund :P So einer wie meinereiner hebt den Durchschnitt hier an :P E-Kadett fahre ich seit 1990 - war damals ein "Jahreswagen" von 8 Monaten - eine 2.0i GT Stufe mit Frisco Ausstattung.

      Thomas
      Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du untersteuern. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuern.
      (W. Röhrl)

      siehe auch: www.Rallye-Team-Schmitt.de
    • @Schmitti
      gut gesprochen, geht mir da nicht viel anders wie Dir. Beruflich bin ich zwar drauf angewiesen ein Alltags-/ Verbrauchsfahrzeug zu bewegen, aber am Herzen liegt mir da eher die pure Mobilität unserer alten Schätzchen... egal ob Kadett, Rekord, Audi oder Golf

      @DreamOpel
      auch ich fahre seit 26 Jahren Kadett und Rekord. Die ersten wurden aus der Not heraus verschlissen, aber die letzten beiden sind nun seit Jahrzehnten geblieben, bereiten immer noch Freude und werden auch weiterhin bleiben.

      Und grüßen tue ich markenübergreifend jeden der genauso viel Spaß daran hat, sein automobiles Kulturgut am Leben zu erhalten, wie wir es tun... egal ob nun im puristischem Original oder im individuellen Privatlook. Dass war früher so und soll es auch in Zukunft so bleiben
    • DaJacher schrieb:

      Ich muss jetzt auch mal was zur Hebung des altersdurchschnittes beitragen ich bin noch nicht mal 20 und hab jetzt schon meinen 2 Kadett der natürlich nach allen Regeln der Kunst gehegt und gepflegt wird. Es gibt also nicht nur die „alten Hasen“ die sich schon vor 30 Jahren in ihr Auto verliebt haben ;)
      Hm, mal kurz rechnen. In deinem Geburtsjahr hab ich meinen ersten Kadett gekauft. ;) Super Sache, dass dir das alte Eisen gefällt :thumbup:
      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P
    • Differendinx schrieb:

      DaJacher schrieb:

      Ich muss jetzt auch mal was zur Hebung des altersdurchschnittes beitragen ich bin noch nicht mal 20 und hab jetzt schon meinen 2 Kadett der natürlich nach allen Regeln der Kunst gehegt und gepflegt wird. Es gibt also nicht nur die „alten Hasen“ die sich schon vor 30 Jahren in ihr Auto verliebt haben ;)
      Hm, mal kurz rechnen. In deinem Geburtsjahr hab ich meinen ersten Kadett gekauft. ;) Super Sache, dass dir das alte Eisen gefällt :thumbup:
      Auweh, vor 20 Jahren hab ich schon 2 Straßen E`s auf der Verlustliste gehabt und meinen damaligen 1,3S D Kadetten auf ner Rallye zerschossen ;( ;(

      @Strahli - klar, beruflich muss ich leider auch was neues fahren ... Privat will ich nichts neues mehr. Der ausschlaggebende Punkt hierzu ist, dass ich keinen Bock mehr habe, mit einem Laptop in die Werkstatt zu gehen. Selbst Räder oder mal eben den Akku tauschen geht da nicht mehr =O ;(

      Thomas
      Wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Du untersteuern. Wenn Du ihn nur hörst, hast Du übersteuern.
      (W. Röhrl)

      siehe auch: www.Rallye-Team-Schmitt.de