BBS RX 211 - Problem Radnabe / Zentrierung ? :(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Paddy.89 schrieb:

      Alternativ kannst du auch Unterlegblech in 0,25 mm Stärke verwenden. Passend ablängen, sodass es ungefähr bündig schließt und mit etwas Fett auf der Nabe fixieren.
      Sorry. Aber du schreibst so was Öffentlich in einem Forum. Wenn du das als alter Handwerksprofi angehst, kann das durchaus Hand und Fuss haben. Für andere die damit gerade anfangen sieht das anders aus. Und wenn ich dann nicht beim Tüff die Eintragung Filmen kann, will ich wenigsten dann Filmen wenn der Anfänger mit seinem schiefgelaufenen Nachbauexperiment in deinem Auto parkt.

      Mit einem Satz mal eben eine Lösung bei Sicherheitsrelevanten Bereichen einwerfen ist glaube ich nicht so ratsam. Ich fühl mich dann genötigt das in Frage zu stellen.
      Ich bin kein Korintenkacker, aber viel Spass beim Gucken.

      Best bevor See Bottom Base.
      ascona-board.de/thread.php?threadid=16628 8)
    • rainman schrieb:

      Paddy.89 schrieb:

      Alternativ kannst du auch Unterlegblech in 0,25 mm Stärke verwenden. Passend ablängen, sodass es ungefähr bündig schließt und mit etwas Fett auf der Nabe fixieren.
      Sorry. Aber du schreibst so was Öffentlich in einem Forum. Wenn du das als alter Handwerksprofi angehst, kann das durchaus Hand und Fuss haben. Für andere die damit gerade anfangen sieht das anders aus. Und wenn ich dann nicht beim Tüff die Eintragung Filmen kann, will ich wenigsten dann Filmen wenn der Anfänger mit seinem schiefgelaufenen Nachbauexperiment in deinem Auto parkt.
      Mit einem Satz mal eben eine Lösung bei Sicherheitsrelevanten Bereichen einwerfen ist glaube ich nicht so ratsam. Ich fühl mich dann genötigt das in Frage zu stellen.
      Ich bin kein Korintenkacker, aber viel Spass beim Gucken.



      Ich hoffe dass Dein panic room nicht in Russland steht, da scheinen ja überdurchschnittlich viele Verkehrsteilnehmer ihre Räder mit Stahlband zu zentrieren ... 8) :thumbsup: :saint:
      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!
    • altopel schrieb:

      Paddy.89 schrieb:

      Alternativ kannst du auch Unterlegblech in 0,25 mm Stärke verwenden. Passend ablängen, sodass es ungefähr bündig schließt und mit etwas Fett auf der Nabe fixieren.
      Das ist basteln wie im Kindergarten.
      ich hab das selbst im Prototypenbau so gemacht. Da gibt es extra auf tausendstel gewalztes Blech, womit man Vorrichtungen und Werkzeuge einstellen kann. Aber es gibt hier Leute die disqualifizieren sich selbst, mit ihren Aussagen.

      @rainman, das war ein Beitrag von einem Spam-Bot, den Frank gelöscht hat.