bremsschläuche, aber welche?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bremsschläuche, aber welche?

      nach der vorstellung meines cabrios beim tüv habe ich nun die auflage, die bremsschläuche zu erneuern.
      nun ist die frage, welche schläuche ich wirklich brauche. es gibt dort ja einige varianten, wirklich durchblicken tu ich aber nicht.

      fahrzeug ist baujahr 1990, hat in der fahrgestellnummer die jahreskennung "L"

      ich hab nun mehrfach verschiedene schlauchanbindungen gefunden, was genau nehme ich da?
      Zwei Finger breit
      Bodenfreiheit
    • Ist das nicht von der Bremsanlage abhängig, welche Schläuche man nimmt?

      Für meinen GSI habe ich Schläuche von ATE genommen bei Autoteile24 :
      1440-52571
      1440-51836

      Dazu beim Opel neue Hohlschrauben und 4 neue Dichtscheiben!

      Na gut, die Bremssätel habe ich auch bei der Gelegenheit komplett überholt...
      Der Wagen hat danach gebremst, wie ein Junger Gott, der Prüf Ingenieur war sehr zufrieden

      LG Sebastian

      P.S. Es gibt da auch Metalschläuche, davon habe ich aber keine Ahnung...
    • Also für einen geplanten zweijährigen Einsatz würde ich mir nicht mehr so sehr den Kopf zerbrechen. Schau auf Deine alten Schläuche, da steht entweder eine Herstellernummer auf dem Schlauchmantel oder auf einem der gepressten Schraubanschlüsse und dann ab zum Teiledealer Ersatz holen.
      Mit der Herstellernummer kann der die ohne weiteres umschlüsseln.
    • Dass kenne ich. Mein Quattro Coupe hat auch 10 Jahre gestanden und mein Kadett 5 Jahre, beide habe ich letztes Jahr reaktiviert. Mein Golf 2 GTI steht nun schon seit 19 Jahren in einer Ecke meiner Halle und wartet noch darauf wieder erweckt zu werden. Da sind auch noch die ersten Bremsschläuche, der erste Zahnriemen usw. verbaut...
    • nu bin ich unschlüssig, bzw verunsichert. welchen bördel hat normalerweise ein bj90 Kadett ohne ABS und m12 und m10 am hbz?

      hab nun nen satz mit E bördel bekommen, ist das korrekt so oder braucht der F bördel?

      eben mal nachsehen ist schlecht, da ich, um die Leitungen tauschen zu können runde 15km noch fahren muss.
      Zwei Finger breit
      Bodenfreiheit