Engelmannspiegel welche sind die richtigen und Bilder meines Kadett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Engelmannspiegel welche sind die richtigen und Bilder meines Kadett

      Hallo will mir jetzt Engelmann Spiegel bei meinem D montieren und wollte Fragen welche die Richtigen sind die haben ja alle andere Halterungen?
      Auf Ebay find ich zwar ein paar für Opel aber irgendwie gibts da trotzdem 2 oder 3 verschiedene Ausführungen
      Was ist der Aufwand fürs montieren?
      Die originalen Löcher werden wahrscheinlich nicht passen.

      Naja jetzt habe ich euch schon länger mit meinen Problemen belästigt, da hab ich mir gedacht ich zeig euch mal meinen Kadett.
      Frontspoiler fehlt halt noch und diverse Kleinigkeiten.(Chromkeder, die Spiegeln, evtl. Irmscher Front und vielleicht Fußmatten wären auch nicht schlecht :P )

      Wäre froh wenn ihr das zwecks den Engelmänner Spiegeln wüsstet :)
      Bilder
      • IMG_20180526_112805.jpg

        5,68 MB, 3.968×2.976, 52 mal angesehen
      • IMG_20180607_205104.jpg

        4,45 MB, 3.968×2.976, 28 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benfailagain ()

    • Engelmann Spiegel sitzen auf der Tür. Also Löcher bohren, damit es auch da gut rostet, denn die Gummidichtung darunter ist nie ganz dicht. Also bringt nur Nachteile und schlechter ist die Sicht nach hinten auch noch, da die viel enger anliegen und tiefer sitzen die originalen.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!
    • Die Spiegeln wären auch schön die sitzen auch an den originalen Befestigungspunkten.
      Sind das die Spiegeln vom E-Kadett?
      Da wirds aber wahrscheinlich auch zum bohren werden aber halt nicht direkt auf der Tür?
      Bilder
      • images (1).jpeg

        11,25 kB, 220×165, 132 mal angesehen
    • Benfailagain schrieb:

      was die sitzen auf der Tür?
      okay dann hake ich die Aktion glaub ich ab.
      und auf originaler Höhe und Breite kann man sie nicht montieren?
      Die Engelmänner sitzen bei allen Fahrzeugen wo sie verbaut wurden auf der Türaußenhaut und können daher bauartbedingt nur tiefer sitzen.
      Was @16SDriver sagt ist natürlich ein ernst zu nehmender Hinweis. Hier muss man wirklich sehr sauber arbeiten um nicht ein weiteres potentielles Rostnest zu schaffen. Opel war dass seiner Zeit ziemlich egal, die wollten möglichst billig produzieren und ihre Autos dann gewinnbringend verkaufen, dementsprechend war auch die Qualität und die Rostvorsorge jener Zeit.

      Die unterschiedlichen Teilenummern resultieren daraus, weil die Spiegelfüsse der Engelmänner unterschiedliche Neigungswinkel entsprechend der modellspezifisch voneinander abweichenden Türaußenhautgeometetrien besitzen. Die Spiegelgehäuse sind auf jeden Fall alle identisch. Die Abweichungen bei den Befestigungshalterungen (Füssen) sollen nur sicherstellen, dass die Spiegel auf jedem Modell immer waagerecht auf der Türaußenhaut sitzen. Zudem konnte man die Spiegel auch lackiert bestellen und auch hierfür gab es dann separate Teilenummern.

      Ich habe nun mehrere neue Engelmänner miteinander verglichen und dass sind die Dinge die mir aufgefallen sind.
    • 16SDriver schrieb:

      Engelmann Spiegel sitzen auf der Tür. Also Löcher bohren, damit es auch da gut rostet, denn die Gummidichtung darunter ist nie ganz dicht. Also bringt nur Nachteile und schlechter ist die Sicht nach hinten auch noch, da die viel enger anliegen und tiefer sitzen die originalen.


      Hatte nie Probleme damit, gut ist ja auch schon 35 Jahre her als ich die hatte ;) Kadett D 1.3SR
    • Super, vielen dank für die ganzen Rückmeldungen.
      Werde mir jetzt die Spiegeln vom Corsa A montieren.
      Da sie gut ausschauen und ich nicht die Tür durchbohren muss.
      Kann man da beruhigt zu Nachbau Spiegeln greifen um 13 € je Spiegel oder eher schon Originale gebrauchte GM kaufen?
    • GSi-Fan schrieb:

      16SDriver schrieb:

      Engelmann Spiegel sitzen auf der Tür. Also Löcher bohren, damit es auch da gut rostet, denn die Gummidichtung darunter ist nie ganz dicht. Also bringt nur Nachteile und schlechter ist die Sicht nach hinten auch noch, da die viel enger anliegen und tiefer sitzen die originalen.
      Hatte nie Probleme damit, gut ist ja auch schon 35 Jahre her als ich die hatte ;) Kadett D 1.3SR
      Also mein SR ist jetzt 38 Jahre alt, steht noch im Originallack da und rund um die Engelmänner sieht es noch sehr gut aus.
      Wenn ich bedenke, dass es bei Opel damals eine Bohrschablone für diese Spiegel gab und ich diese damals hätte haben können, ärger ich mich heute darüber sie nicht mitgenommen zu haben. Die ist bestimmt im Schrott gelandet.
      Ob ich eine neue Türe anbohren würde, wenn ich an meinem SR eine Türe ersetzen müsste? Definitiv ja, aber mit entsprechender Vorsicht und Rostvorsorge.
      Auch wenn SR und GTE in England ohne Engelmänner gebaut wurden, so gehören sie einfach zum Charakter dieser Modelle dazu. Und den Schulterblick sollte kein Spiegel ersetzen, viele von uns kennen schließlich noch die Zeit in der ein Beifahrerspiegel ein aufpreispflichtiges Zubehör war.