Getriebeöl Füllstand / Wechsel - Kontrollschraube ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getriebeöl Füllstand / Wechsel - Kontrollschraube ?

      Hallo zusammen,
      habe am Samstag vergeblich nach der Kontrollöffnungsschraube an meinem F20-Getriebe gesucht. Auch die ganzen threads zum Getriebeöl waren leider nicht sehr hilfreich.
      Ich war sicher, dass sie auf der Fahrerseite direkt an der Antriebswelle ist. Jetzt nochmal nachgelesen, dass sie "in etwa rechts neben dem Antriebswellenausgang der beifahrerseitigen Welle" sei.

      Ich würde den Wechsel (nach 300K) gerne mal selbst machen, habe aber keine Hebebühne und Fahrzeug muß waagerecht stehen. Daher ein paar Fragen:

      - Hat jemand bitte ein Bild, auf dem man die Kontrollschraube sieht ?
      - Bekomme ich den Diff.deckel zum Ablassen des Öls, ohne Hebenühne, vernünftig ab- und wieder dran ?
      - Brauche ich außer dem oft empfohlenen Öl : "Liqui Moly Vollsynthetisches Getriebeöl GL 5 75W-90 1 Liter Getriebe Öl" und der Dichtung "1090344511370037-DICHTUNG" noch etwas ?
      - Welche Hochtemp.-Dichtmasse wäre empfehlenswert für zw. Dichtung/Deckel ?

      Wie immer, besten Dank !
      Grüße
      TimeMachine
      ____________________________________________
      gambla's E-CC GSI 16V
    • harrytx65 schrieb:

      Schade, dass die alten Getrags keine Ablassschraube haben. Beim F23 z.B. gibt es eine solche.

      ich überleg grad, wieviel platz ist innen denn zwischen dem differential deckel und dem Innenleben? hab das ding noch nich runter gehabt. aber wenn da bissle luft ist, sollte das doch ein leichtes sein, dort einen ablaßstopfen zu setzen.
      Zwei Finger breit
      Bodenfreiheit