Zündkerzen, Motorkontrolleuchte, Kadett e CC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündkerzen, Motorkontrolleuchte, Kadett e CC

      Hallo, also, bei mir ging da plötzlich die MKL an , sporadisch, manchmal ging der Kadett an der Ampel aus oder ruckelte ein wenig.

      Heute dann zufällig mal den Verindungsstecker zur Verteilerkappe gezogen, voll erschrocken, voll der Rost drinne, im Kabelanschluss... sauber gemacht, fährt besser, aber jetzt brauche ich natürlich neuen Zündleitungssaztz und möchte auch neue Zündkerzen.

      Welche sind da für mein Schätzchen passend ?

      Möchte morgen zu Schwenker nach minden, da krieg ich fast immer fast alles.

      Geht das nach Schlüsselnummern ?

      Habe mak gelesen , der Kadett braucht einen Elektrodenabstand von 1,1 mm , stimmt das auch für meinen ?



      in den papieren steht:

      Erstzulassung : 04.09.1987 Schlüsselnummern 0039 640 2070 W0l000033J5013689 5

      Kadet E CC

      Kadett - LS,- GL PKW geschlossen Schadstoffarm Benzin

      0001 0401 1587

      55 KW bei 5200 Umin 165 Höchstgeschwindigkeit



      Er soll Dienstag die ASU bekommen und dann sein Oldtimerabnahme.....

      Benzin hatte er nach langer Standzeit verloren, als ich ihn das erste mal als neuer Besitzer volltankte.....

      jetzt erst nach längerer Zeit nach Reparatur wieder, aber nicht mehr so viel, einfach nicht volle Lotte volltanken...... habe den kleinfingerdicken Schlauch unter der Hinterradachse abgeklemmt.


      Die Räder , oder das Lenkrad wackeln ein bisschen beim bremsen bei ca 60-50 Kmh, wuchten hat nix gebracht...Neu Bremsscheiben ?

      wenn er gestanden hat, quietschen die Hinterradbremsen etwas, rückwärts fahren und bremsen, dan gehts wieder...



      Hoffe da kommen nicht zu viele Kosten auf mich zu, ist eher ein Luxus, den Kadett zu halten....3-gang automatik ;)



      Wer hat nun goldwerte Tips ?

      ich weiß, im Forum steht da schon jede Menge, abba das mit den Verteilerkabel stand da nicht.... nur kompliziertere Sachen.
    • Das Rubbeln der Bremsen sind typischer Weise Defekte Bremssättel von Delco. Da gehen sehr gerne die Bremskolben fest.
      Entweder auf GSi Bremse umbauen oder vom Astra F 1,4 oder 1,6 die Bremssättel inkl. Haltern tauschen.

      Bei der Bremse hinten würde ich mal die Trommeln abnehmen und gucken, ob sich Abrieb darin gesammelt hat und ggf. reinigen.

      Welchen Motorcode hat dein Kadett denn? 0039 640 bedeutet CC mit 1,6er. 1987 gab es den Wechsel vom C16LZ auf C16NZ. Sind kleinere Veränderungen gewesen, unter anderem die Zündkerzen.
      Den Motorcode findest du neben dem Krümmer auf dem vorstehenden Stück vom Motorblock. Eventuell musst du da mit einem Stück Schmiergelpapier dran, um den Code wieder lesen zu können.
      Zündkabel sind aber die gleichen bei C16LZ und C16NZ.
    • Um festzustellen, welche Zündkerzen Du genau brauchst, siehst Du an der Motornummer. Diese ist auf dem Motorblock im Bereich der Zylinderkopfdichtung in der Nähe des Ölkontrollstabs. Laut Erstzulassung könnte vorne C16LZ- ...... stehen, dann musst Du Zündkerzen mit 1,1 mm Abstand nehmen, z.B. von Bosch die WR7DCX. Hast Du aber schon einen der ersten C16NZ eingebaut, bekommt der Motor die Zündkerzen mit 0,8 mm Abstand, z.B. die WR7DC. Fährst Du viel Kurzstrecke ist die WR8DC zu empfehlen.
      Der LZ wurde nur im Modelljahr 1987 verbaut von 8/86 bis 7/87. Ich habe diesen Motor im meinem Kadett von 1986 verbaut.
    • DreamOpel schrieb:

      Um festzustellen, welche Zündkerzen Du genau brauchst, siehst Du an der Motornummer. Diese ist auf dem Motorblock im Bereich der Zylinderkopfdichtung in der Nähe des Ölkontrollstabs. Laut Erstzulassung könnte vorne C16LZ- ...... stehen, dann musst Du Zündkerzen mit 1,1 mm Abstand nehmen, z.B. von Bosch die WR7DCX. Hast Du aber schon einen der ersten C16NZ eingebaut, bekommt der Motor die Zündkerzen mit 0,8 mm Abstand, z.B. die WR7DC. Fährst Du viel Kurzstrecke ist die WR8DC zu empfehlen.
      Der LZ wurde nur im Modelljahr 1987 verbaut von 8/86 bis 7/87. Ich habe diesen Motor im meinem Kadett von 1986 verbaut.
      Ja, das sind gute Tipps,

      habe den 16 LZ 007 1706

      Also brauche ich dann dieWR7DCX oder WR8DC bei Kurzstrecken.....richtig ?

      Auf der Verteilerkappe steht remanufactured in UK 93174573

      da brauche ich neuen Läufer und kappe, sieht mir etwas angelaufen aus, nicht rostfaren , aber rauhe Kontakte.....



      Die Zündkabel selbst sehen außer dem 5. Kabel zum Verteilerdeckel gut aus
    • Die WR8DC haben auch den Abstand von 0,8 mm, die sollen nur im NZ rein.

      Du musst die mit 1,1 mm Elektrodenabstand, z.B. die Bosch WR7DCX nehmen.

      Im Motorraum oder auf dem Luftfilter sollte ein Etikett sein mit dem Hinweis für die 1,1 mm Zündkerzen. War damals bei meinem Motor so. Habe es damals erneuert.
      20180623_223426.jpg
    • DreamOpel schrieb:

      Die WR8DC haben auch den Abstand von 0,8 mm, die sollen nur im NZ rein.

      Du musst die mit 1,1 mm Elektrodenabstand, z.B. die Bosch WR7DCX nehmen.

      Im Motorraum oder auf dem Luftfilter sollte ein Etikett sein mit dem Hinweis für die 1,1 mm Zündkerzen. War damals bei meinem Motor so. Habe es damals erneuert.
      20180623_223426.jpg
      Hallo, ich habe jetzt die Bosch WR7DC+ , ist das ein Unterschied zur DCx ?


      Ausgetauschen konnte ich den Läufer, hatte Schwenker in Minden da.

      Gesäubert und Kontakte angeschliffen :Verteilerkappe...da git es wohl 2 unterschiedliche, deswegen konnte ich keien besorgen, die hätten sie auch erst bestellen müssen.

      Getauscht : das kabel von der Zündspule zur Vetreilerkappe.... ein provisorisch ausgetauschtes Kabel aus meinem Mazda....aber läuft, kaufe ich noch nach.

      nicht ausgetauscht habe ich bisher die Zündkerzen und die anderen Zündkabel.

      MKL leuchtet nicht meht und der Kadett läuft schön ruhig.
    • WR7DC im C14NZ

      Da es schön ins Thema passt. War ich jetzt beim Bosch-Dienst und wollte mir wieder mal nen kleinen Vorrat der Bosch WR7DC holen. Keine auf Lager und zu bestellen wären die auch nicht mehr. Sind ersatzlos gestrichen. ?(

      Wenn dem so ist, welche gleichwertigen könnt ihr empfehlen? NGK 2268, hatte ich auch schon und waren auch gut.

      EDIT: Auch von meiner Werkstatt des Vertrauens wurde mir das gerade bestätigt. Bosch WR7DC nicht mehr im Programm
      Hier könnte Ihre Werbung stehen! :P
    • Super, danke für das Foto mit der MKL.... morgen sind Verteilerkappe, Zündkabel und Kerzen da, dann werde ich mich gleich mal ans Werk machen.....

      Das defekte Kabel ( ist an einer Seite angerissen, Äderchen blank ) flicke ich erst mal mit einem sich selbst verlötenden Schrumpfschlauch....stelle da mal ein Foto von ein, wenns geschieht.

      Ansonsten wird der Motorraum noch ordentlich gesäubert und versiegelt, unterm Boden noc geschaut und evtl. mit Kent Rustconverter behandelt... dann gehts zur ASU und Historischen Kennzeichenabnahme.

      Vielleicht sollte ich die Hinetrräder auch einfach mal nach vorne packen und sehen, ob er sich dann weniger flatternd beim bremsen mit 50-60kmh zeigt.

      Danke für eure wertvollen und zeitnahen Tipps !!!

      Hoffentlich ein Opel Kadett E CC der noch laaaaange auf unseren Straßen sein historisches Kennzeichen fährt.

      Grüße an alle

      Hotte
    • Oh Mann oh Mann, jetzt habe ich neue Zündkerzen drinne, die von Bosch mit dem X hinten dran, neue Zündkabel und eine neue Verteilerkappe mit Läufer.... aber :

      aus der Probefahrt wird erstmal nixX...


      weil:

      den Luftfilterwollte ich auch tauschen, AbbA der ist mir mit Luftfiltergehäuse entgegen gekommen..... alles total versifft, Drosselklappe innen sauber aber um das Gehäuse herum so ne art Rost oder Ölfilm.... habe das gesäubert, jetzt fehlt mir die Dichtung der Drosselklappe zum Luftfiltergehäuse...

      könnte das mit dichtmasse wieder einsetzen, AbbA das gibt dann beim nächsten Reinschauen Theater mit losen resten der Dichtmasse.... also:

      neuen Dichtring bestellen.... Einmachgummi geht ja wohl wegen der temperaturen nicht wirklich....


      Grrrr....