Kadett D, lohnt eine Reparatur?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Genau das ist aber bei vielen, die Kadett D fahren oder haben wollen das Problem, zu meinen das Auto gibt es noch zum dreistelligen Preis. Es gibt welche, aber wenn man nichts dran tun muss, dann sind auch 5-stellige Preise machbar. Kadett D ist nicht Kadett C, aber trotzdem. Nur zum Vergleich mein C Rallye 2.0 war karosseriemäßig und Lack gut, aber die Technik marode. 15300 bezahlt und jetzt sind schon wieder 5000 Euro weg. Die sind auch bei Kadett D schnell weg, von daher kann, ich sage kann sowas in Ordnung sein. Denn Reparatur und Ersatzteilkosten können schell den Rest zum Kaufpreis dazugeben und darüber hinaus.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!
    • Kleistiv8 schrieb:

      Ja Klar 4 stellig aber nicht so hoch ich sag mal 3500 für ein Guten SR sehe ich eher als 7000 aufwärts
      Mit Deiner Wunschvorstellung von 3500,-€ wirst Du aber bei einem guten SR ohne Wartungsstau und anstehende Arbeiten ziemlich alleine bleiben.
      Das Classic Data Gutachten für meinen SR bescheinigte mir bereits vor 10 Jahren einen Wiederbeschaffungswert von 5000,-€ und seitdem die Preise für klassische Fahrzeuge nur noch eine Richtung kennen, wird der Wert für diese Fahrzeuge garantiert nicht gefallen sein.
      Die Zeiten in denen man einen Kadett D für einen schmalen Geldbeutel bekam sind vorbei, besonders wenn es sich um die begehrten Sondermodelle handelt. Auch ich kann mich noch gut an die Zeit Mitte der 90'er erinnern, in denen ein guter D für um die 500,-DM erhältlich war und ein SR für um die 1000,-DM... aber diese sind leider bereits Geschichte.
      Der Markt reguliert die Preise, und heute, nach drei stattgefundenen in Politikerkreisen hoch gelobten abwrackprämiengefördertem Kahlschlägen in der deutschen Automobillandschaft, sind eben nicht mehr viele gute D Kadetten übrig geblieben. Er war zu der Zeit bei vielen ein unbeliebtes Kind und es hässlicher Vertreter auf den Straßen, weshalb sich viele von ihm vorschnell trennten und so die Kadetten in der Presse landeten... obwohl sie zu der Zeit weder technisch noch karosseriemäßig verbraucht waren.
    • rainman schrieb:

      Er hat nicht geschrieben das die nicht vorhanden sind.
      Da hast Du recht. Der Kadett geistert nun aber bereits seit Jahren immer mal wieder auf eBay Kleinanzeigen rum und wurde nicht verkauft. Daher kann man geruht davon ausgehen, dass der bereits einige Male besichtigt und für nicht gut befunden wurde.
      Ist für mich leider auch zu weit weg, um für einen Reinfall durchs halbe Land zu fahren.

      Für meinen SR bin ich damals zweimal 900 km gefahren bis er endlich vor meiner Tür stand, der war es mir aber auch wert.
    • Strahli schrieb:

      rainman schrieb:

      Er hat nicht geschrieben das die nicht vorhanden sind.
      Da hast Du recht. Der Kadett geistert nun aber bereits seit Jahren immer mal wieder auf eBay Kleinanzeigen rum und wurde nicht verkauft. Daher kann man geruht davon ausgehen, dass der bereits einige Male besichtigt und für nicht gut befunden wurde.Ist für mich leider auch zu weit weg, um für einen Reinfall durchs halbe Land zu fahren.

      Für meinen SR bin ich damals zweimal 900 km gefahren bis er endlich vor meiner Tür stand, der war es mir aber auch wert.
      Da klink ich mich nur kurz ein Gerald.

      Bis du mir den SR abgekauft hast, stand er auch längere Zeit inseriert.
      Es gab einiges an Gründen,weshalb wenige Leute sich den SR anschauen mochten. Um ehrlich zu sein, du warst der Erste.
      Man kann also nicht immer aus Allem Schlüsse ziehen.

      Gruss, Frank.
      Kennst du den Mythos...
    • Hallo Frank,
      sei gegrüßt. Dass war mir so nicht bewusst. Von Verkäufern anderer Fahrzeuge habe ich immer zu hören bekommen, dass es bereits mehrere Interessenten gäbe und man schnell zuschlagen müsse... aber naja, dass scheint die Politik der Verkäufer zu sein, um möglichst schnell etwas los zu werden.
      Ich habe jedenfalls den Kauf Deines SR bis heute nicht bereut und er bereitet mir immer noch sehr viel Freude.

      Wie geht es Deinem GTE?

      Gruß Gerald
    • Vor 10 Jahren war der SR Vielen wohl zu teuer. Aber der geschätzte Wiederbeschaffungswert sagt ja wohl aus, dass du ihn damals günstig bekommen hast. Freut mich bis heute, dass er in guten Händen ist.
      Den GTE gibts immer noch, steht aber noch immer. Wird irgendwann wiederbelebt. ;)

      @All. Entschuldigt für das Offtopic. Wird wohl Zeit für ein eigenes Vorstellungsthema von deinem SR Gerald. ;)
      Kennst du den Mythos...
    • Gerichtet würde man die Karosse mit grosser Sicherheit bekommen, Beifahrerseite, B- und C- Säulen und die hintere linke Ecke sind schon wieder in der Richtung.
      Bei den A-Säulen ist mir dann die Presse kaputt gegangen.
      Beenden werde ich das Projekt eigentlich nur weil es für mich unsinnig ist.
      Ich hab noch 3 andere GTE`s und den SR. Davon werden mindestens ein GTE und der SR so schnell keine Strasse mehr sehen, weil ich mit den anderen 2 schon genug habe. Ausserdem kann ich die gewonnenen Teile für die anderen Autos nutzen.
      Zusätzlich warten da noch ein Omega A Caravan, ein Commodore A Coupe, ein Rekord B Coupe und ein Willys MB auf Fertigstellung und Auslauf.
      Ist zwar schade um die tolle Blechsubstanz, aber nüchteren betrachtet habe ich wohl ein (mehrere) Projekt(e) zu viel.
      lg Johannes