Kein Zündfunke mehr...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kein Zündfunke mehr...

      Guten Tag
      Bin mit meinem E Kadett Cabrio 2L GSI 8V heute Morgen zur Arbeit gefahren.. und da viel mir gleich auf das die Tachoanzeige nicht stimmte, also wenn ich ca 70 kmh gefahren bin wurde mir 35 kmh angezeigt. 20 km später ging er aus und ich bekam ihn nicht wieder an. Der Pannenservice zog dann das Zündkabel aus der Zündspule und hielt es auf Masse..-> kein Zündfunken.
      Hatte gestern Abend noch den Linken Lichthebel neberm Lenkrad gewechselt und holte dabei interessehalber den Digi Tacho etwas vor weil ich wissen wollte obs schwer ist den zu tauschen... Baute dann alles wieder zurück und heute morgen die Probleme dann.

      Kann sich einer daraus was zusammenreimen ?( ?( ?(
    • Wegen der Geschwindigkeitsanzeige könnte es sein, dass beim Ausbau der Schalter für den Wegstreckenfrequenzgeber am Tacho verstellt wurde. Ich würde mal prüfen ob an Klemme 15 der Zündspule 12V anliegen. Wenn ja, dann Verteilerkappe abnehmen und asehen, ob darunter alles in Ordnung ist (Kontakte etc.). Evtl. ist auch Feuchtigkeit in der Verteilerkappe.
      Opel Kadett das Auto
    • Ich tippe auf eine gebrochene Leiterbahnplatine, die jetzt einen Kurzschluss auf das Drehlzahlsignalkabel zur Zündspule verursacht. Liegt hier Masse an, so wird die Zündspule kurz geschlossen und kann keinen Zündfunken mehr erzeugen, weil sich das zur Entladung benötige Spannungsfeld nicht aufbauen kann.
      Die Beschreibung passt im Zusammenspiel mit dem WSFG, da bereits vor dem Ausfall der Zündung falsche Geschwindigkeitswerte angezeigt wurden.
    • Also die Leiterbahnen am Tacho hab ich kontrolliert die sehen alle unversehrt aus.
      Das ich ausversehen auf Meilen umgesrellt habe kann gut sein... kann ich aber erst kontrollieren wenn das Auto wieder läuft.
      Bleibt das Problem das er nicht anspringt... Verteilerkappe hatte ich auf und alle Kontackte nachgeschliffen auch die Steckverbindungen. Springt aber immer noch nicht an. Klemme 15 an der Zündspule habe ich noch nicht kontrolliert da ich kein Multimeter hier habe. Was würdet ihr sonst noch so vermuten ? Ich tippe immoment auf eine defeckte Zündspule.