Kadett D Teilresto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Opel85 schrieb:

      Geht ja schön voran. Da ich es gerade am Bild sehe: Ich wundere mich immer wieder, dass bei den meisten D´s der Gaspedalgummi fehlt. Hatte bis jetzt nur 2, wo der Gummi noch drauf war. Weiß jemand warum das so ist?
      Das du dich wunderst, Wundert mich. So lang ein Auto noch mit dem Gaspedal gesteuert wird, wird dieses Phänomen auftreten. Wobei das kein Phänomen ist sonder verschleiß. Das können auch andere Fahrzeuge von anderen Hersteller.
      Best bevor See Bottom Base.
      ascona-board.de/thread.php?threadid=16628 8)
    • So,
      Hier geht es auch in kleinen Schritten weiter. Der Rechte Radlauf ist jetzt final verschweißt, incl. Ca 30 cm Grundschwelle, die angefertigt werden musste. Die Radlaufkante wurde umgelegt und noch mit ein paar Punkten verschweißt. Alles wurde dann mit Rostschutzgrundierung lackiert und im Radhaus wird noch abgedichtet, dass nirgends was hängen bleiben kann :)
      Die linke Seite ist bereits rausgetrennt und wird genauso gemacht. Leider muss an dieser Seite noch die Endspitze erneuert werden :rolleyes:

      Noch was anderes: Weiß jemand wie die Schläuche am Tankstutzen verlaufen? Der ganz dicke Zulauf ist klar, es geht um die 2 kleinen Schläuche der Entlüftung. Diese sind komplett weg.

      Gruß Flo
      Bilder
      • ABFC89D7-C253-44C7-B1EC-8EFD69CCC194.jpeg

        1,66 MB, 4.032×3.024, 22 mal angesehen
      • 9BA2B9C7-5A4C-4FF0-9390-41096AC0980F.jpeg

        1,52 MB, 4.032×3.024, 21 mal angesehen
      • 7437DA26-C121-4130-8C01-78DD4166489F.jpeg

        1,96 MB, 4.032×3.024, 24 mal angesehen
    • Strahli schrieb:

      Der D Kadett hat zwei Entlüftungsleitungen. Die Erste Entlüftungsleitung geht vom Rückschlagventil, welches im hinteren rechten Radhaus auf dem Tankeinfüllrohr sitzt, zum Kraftstofftank. Der Anschluss befindet sich oberhalb am höchsten Punkt des Tanks, um da ran zu kommen müssen die Tankspannbänder gelöst und der Tank etwas abgelassen werden.
      Die zweite Entlüftungsleitung geht vom selben Rückschlagventil zur Pfalzkante des Tanks, führt im Uhrzeigersinn um ihn herum in Richtung Fahrerseite und endet dort am Ende der linken Tankseite in Höhe unterhalb des hinteren Fussraumes. Der Schlauch endet dort offen!
      aus einem anderen Thread mit gleichem Thema...