Kadett D Teilresto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kadett D Teilresto

      Hallo an alle,

      ich bin neu hier im Forum! Flo, 26 und ausm Saarland 8o
      Normalerweise bin ich im Opel Hecktriebler Bereich unterwegs (Kadett C+Manta GSI) aber vor ca 3 Jahren habe ich einen Kadett D Sondermodell Corsa aus einer Scheune gezogen, fertig gemacht und nach ca. 1 Jahr Fahrzeit verkauft. Den Verkauf haben meine Frau und ich ziemlich schnell bereut und so machten wir uns auf die Suche nach einem anderen. Es sollte diesmal wenn möglich ein 13S sein und 3 Türer, Substanz sollte im Rahmen bleiben.
      Mit Druck haben wir nicht gesucht, da ja bereits 2 Oldtimer vorhanden sind. Vor ca. 1Monat viel mir ein blauer Kadett in Kleinanzeigen ins Auge und die Anzeige sagte mir zu. Eine Woche später besichtigten wir den blauen (ca 200KM 1 Weg) und 1 Woche später bekamen wir die Zusage.
      Gestern wurde er per Spedition geliefert, da der Motor nicht läuft und das Auto ca. 3-4 Jahre steht.
      Es ist ein 83´er Kadett D vermutlich Berlina 13S 75 PS mit Varajet 2 Vergaser und 2.Hand (Innerhalb Familie umgemeldet)
      Durch die Standzeit hat er etwas Moos angesetzt, ein Bienennest im Radlauf und die Radläufe sowie linke Endspitze sind zu machen. Innen ist er nur zu reinigen :thumbup:
      Motorraum ist Rostfrei, jedoch blättert wie bei fast allen der Lack innen von der Haube ab.
      Gestern haben wir den Tank gespült, Vergaser gereinigt, Zündung gecheckt und schon lief er mit neuem Kraftstoff :thumbsup:
      Hier ein paar Bilder von dem blauen:

      Gruß Flo
      PS: Die Deckel der OSSF liegen im Kofferraum :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manta_Flo ()

    • Ein netter Fund. Die Farbkombination ist nicht häufig zu finden, ich selbst bevorzuge die Berlina Ausstattung ja in beige. Eihenartig sind die fehlenden Chromleisten um die Scheiben und Lüftungsdreiecke, die schwarzen Türgriffe (kenne ich nur nur vom Österreich-Berlina, wie meiner ist) und die fehlenden Berlina Schriftzüge. Kein Econ und kein DZM ist auch eigenartig.
      Opel Kadett das Auto
    • Hi,
      die genaue Historie kenne ich leider nicht. Umgebaut wurde aber am Auto nichts. Außenspiegel hat er auch nur links. Mir gefällt, das alles blau ist auch das Armaturenbrett. Leider haben sich die blauen Einstiegsleisten verfärbt, gibt es da einen Tipp wie ich die wieder blau bekomme?
      Kann ich irgendwo die Fahrgestellnummer entschlüsseln?

      Gruß Flo
    • Wenn nichts umgebaut Wurde wonach es erstmal nicht aussieht, dann ist es kein Berlina, sondern ein GLS. Der Berlina hätte auf den Kotflügeln den Schriftzug und die umfassende Geräuschdämmung in Motorraum sowie wie angesprochen die Chromleisten. Die hat er aber nicht, also sieht es nach GLS aus. Code müsste dann sein WOL000033D (2 oder 5)...Produktionsnummer. 33= Limousine dreitürig, 34 wäre Luxus-Berlina Limousine dreitürig. GLS passt auch zu den Felgen. Die Polster-Ausstattung war mit dem des Berlina gleich.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 16SDriver ()

    • So, heute Nachmittag werde ich ihn mal gründlich säubern und mit den Radläufen anfangen.
      Bestellt habe ich bis jetzt Radläufe R+L, sowie die linke Endspitze alles beim Leidinger.
      Die linke Rückleuchte und die Uhr ist defekt, ich hoffe die Teile bekomme ich in Kleinanzeigen.
      In Ebay wollte ich noch von Stabilus Heckklappendämpfer nehmen (6438YN) ich hoffe die passen und die Befestigungen für die Hutablage ist dabei ?(
      Auf meiner to do liste steht bis jetzt noch:
      -Zahnriemensatz incl WaPu und Keilriemen
      -Kraftstofffilter vor den Vergaser
      -Ölwechsel
      -Luftfilter, evtl. der K&N
      -Zündkerzen,Kabel,Verteiler+Finger
      -Bremsschläuche VA
      -Scheibenwischer (Welche größe war rundum original verbaut?)
      -Kühlwasser erneuern

      Die Suche nach einem passendem Fahrwerk, mit dem ich auch H bekomme war bis jetzt erfolglos. Die passenden Räder habe ich noch von meinem alten D, die würden auch für H gehen aber tiefer muss er auf jeden fall.
      Bilder werde ich während der Arbeit machen und euch nachreichen.

      Gruß Flo :thumbsup:
    • Hallo Andreas, ich habe schon viele Teile Angeboten bekommen, danke trotzdem!

      Heute Nachmittag habe ich den Kadett mit dem Hochdruckreiniger vom Moos befreit.
      Danach ab in die Halle, Heizung an und Stoßfänger sowie Rückleuchten demontiert.
      Die Schadhaften Stellen wurden entfernt aber der Innenradlauf sieht noch gut aus. Diesen habe ich entrostet und mit Rostumwandler behandelt. Heute habe ich mit der rechten Seite angefangen. Ca 30 cm der Grundschwelle sowie das Stehblech innen muss ich neu anfertigen.
      Hier mal ein paar Bilder :)
    • Sinnvollerweise würde ich den kompletten Radlaufrand innen machen, sonst gibt es später an den überigen Originalstellen wieder Probleme. Ganzen Radlaufrand einsetzen, du bist der erste den ich gesehen habe (ausser mir) der es richtig gemacht hat und das Aussenblech nur bis auf auf die Schräge der Rundung aufgeschnitten hat. Ich würde noch etwas höher gehen, damit du den Radlaufrand hinterher besser von oben anschweißen kannst. Und von innen im Radhaus natürlich auch noch. Das neue Aussenblech dann bis ungefährt 3/4 der Länge der Schräge zuschneiden und doppelt verschweißen, damit mögliche Bewegungen zwischen den Blechen des Originalblech Seitenteils und dem aufgesetzen Blech vermieden werden.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!