Automatikgetriebe gegen Schaltgetriebe tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automatikgetriebe gegen Schaltgetriebe tauschen

      Moin Schraubergemeinde,

      hab leider in der Suche auf die Schnelle nix gefunden.
      Hat da jemand Erfahrung mit? Doofe Frage, hat sicher jemand, bin ja hier im Kadett Forum 8o

      Ich möchte ein Automatik Getriebe gegen ein Schaltgetriebe tauschen.
      Was muss ich da beachten?
      Passen z.B. die Automatikantriebswellen in das Schaltgetriebe? Sind das spezielle Wellen bzgl. Durchmesser oder Verzahnung o.ä.?
      Wo spuck mir der Kabelbaum in die Suppe? Gehen sicher ein paar mehr Strippen von der Automatik weg zum Motor-STG, oder? Einfach totlegen wird nicht gehen, oder?

      Danke euch, Gruß Alex
      Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt!!
    • Geht nicht so einfach, weil der Motorblock schon ein anderer ist. Die Aufnahme für Getriebe und Anlasser sind unterschiedlich. Entweder alles komplett tauschen oder es lassen.

      Antriebswellen sind anders, weil kürzer auf der Beifahrerseite und die Innengelenke sind auch anders.
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan
    • schrauberlehrling schrieb:


      Oder gibts noch nen Kühlkreislauf fürs Automatiköl, der dann offen bleibt?
      Die beiden Automatiköl-Anschlüsse am Kühler können offen bleiben, da kommt ja kein Wasser raus. Ob breiter Kühler oder schmaler hängt vom Baujahr ab, nicht vom Getriebe. Also der Kühler ist kein Problem.

      Naja, aber man braucht schon einige Teile, nur ein Schaltgetriebe ist zu wenig. Da sollte man besser ein komplettes Auto zum Ausschlachten haben.

      Das Thema Umbau von Automatik auf Schalter gab's in der Vergangenheit schon öfter hier, einfach die Suche bemühen. ;)
    • Frank schrieb:

      Geht nicht so einfach, weil der Motorblock schon ein anderer ist. Die Aufnahme für Getriebe und Anlasser sind unterschiedlich. Entweder alles komplett tauschen oder es lassen.

      Antriebswellen sind anders, weil kürzer auf der Beifahrerseite und die Innengelenke sind auch anders.
      Ok. Antriebswellen sind anders.

      Aber der Unterschied der Motorblöcke ist meines Wissens nach nicht vorhanden. Aufgrund des Wandlers benötigt man einen anderen Anlasser. Und ich glaube das die Löcher der Kurbellwelle zu Aufnahme der Schwungscheibe gleich ist.

      Bei meiner ganzen OHC Motorrecherche ist mir nix begegnet das darauf hingewiesen wird das man dringend beim Motorkauf darauf achten muss keinen Automatikmotor zu kaufen wenn man einen Schalter hat und, oder umgekehrt.
      Und ich kann mir auch nicht vorstellen das die Familie 2 Motoren mit einer Bezeichnung 2.1 für Schalter und 2.2 für Automatic oder so ähnlich über den weg gelaufen sind.

      Daher Frage ich mal welche Unterschiede es gibt bei den angesprochen Automatikblock.
      Best bevor See Bottom Base.
      ascona-board.de/thread.php?threadid=16628 8)
    • Doch, der Motorblock ist anders und zwar genau bei einer Schraube hinten am Anlasser. Aber, es passt. Die eine Schraube muss man weglassen. Ich habe es gemacht. Vor 15 Jahren und es läuft bis heute. Ich habe einen Automatikmotorblock kombiniert mit Schaltgetriebe. Problem ist: Die passende Schwungscheibe finden. Das ist jetzt nicht mehr wie vor 15 Jahren und selbst da habe ich schon suchen müssen um was passendes zu finden. Das wird heute nicht mehr gehen. Daher ist es schon sinnvoller gleich auf den Motor der an einem Schaltgetriebe war zu wechseln.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!
    • Ja... also ein Automatikmotor hat eine Blechscheibe, kein Schwungrad. Blechscheibe mit Ritzelkranz für den Anlasser. Schaltgetriebemotor hat eine massive Scheibe wo man die Kupplungsdruckplatte draufschraubt, bei Automatik wird auf der Blechscheibe nur der Wandler angeschraubt. Also braucht man bei Umbau eine Schwungscheibe und die Blechseibe muss ab. Nur, die Löcher auf der Kurbelwelle sind bei jeder Kurbelwelle anders gebohrt. Die sind nicht symmetrisch oder nach immer gleichem Muster.
      Die Schwungscheiben haben zwar Teilenummern, aber man kann nicht davon ausgehen, daß bei jedem Auto die Schwungseibe passt.
      Denn die Schwungscheiben haben kleine Kerben, die so gebohrt sind, daß keine Unwucht entsteht. Und das geht meist- wie ich festgestellt habe mit einem anderen Lochbild zur Befestigung einher. Damals war mir nicht klar warum der Schrottplatz mir von ausgebauten Motoren keine Schwungscheibe abbauen lassen wollte. Heute weiß ich es, danach hätten Sie die Motoren wegwerfen können, weil die Chance eine auf dieses Lochbild passende Schwungscheibe der Kurbelwelle zu finden die Stecknadel im Heuhaufen wäre.

      Und wenn man dann noch Kombinationen bauen würde weil gerade nichts anderes da war, wie mir das passiert ist nämlich ein F13 Getriebe an einen Motor wo ab Werk ein F16 dran gewesen wäre (passt von der Größe zwar)zu bauen, dann geht vieles schief. Kupplung passt nicht, Verzahnung Getriebewelle auf Kupplung anders, Kupplungsscheibe auf einer Seite nicht plan, sondern mit Ausbuchtung usw, wird aber plan benötigt, gibt es aber für dieses Getriebe nicht.

      Aber, es scheint so zu sein, daß wenn man z.B. einen 1,3er Automatik, die Scheibe abbaut, sich eine 1,3er vom Schaltgetriebe besorgt, daß dies dann passt. Möglicherweise aber auch noch Einschränkungen bis FG/NR-ab FG NR.
      Es ist und bleibt immer ein Versuch und Irrtum Spiel.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 16SDriver ()

    • @ 16SDriver - das überrascht mich zwar extrem, dass es solche Feinheiten gibt, aber du wirst deine Erfahrungen sicher haben

      Die Frage, die ich mir da nur stelle ist, wie konnte man dann früher eine Schwungscheibe als Ersatzteil bei Opel ordern? Gesetzt dem Fall, die Schwungscheibe wäre immer mit der Kubelwelle fix und paarig gebohrt, hätte man ja nie die Schwungscheibe ersetzen können, sondern man hätte immer die Kurbelwelle mit tauschen müssen. Ob das wirklich so war?

      Ich kenne das sonst nur vom Motorsport, dass man die KW und die Schwungscheibe zusammen wuchtet. Dass die Position zw. den Bohrungen eindeutig ist, stimmt auch, KW und Schwung passen nur auf einer Position zusammen, aber eine weitere Zuordnung ist mir nicht bekannt. Es gibt sicher noch verschiedene Bauformen vom Schwung (siehe C20XE Topfschwung und flacher Schwung), aber sonst, innerhalb des Schaltgetriebebaukastens ist mir noch nix untergekommen.
      Wie gesagt, du wirst sicher deine Erfahrungen gemacht haben.

      Was es sicher noch gibt, sind verschiedene Lochkreise an der Kurbelwelle, wo dann der Schwung dazu passen muss. Soweit ich weiß, gibt es welche mit 6 und welche mit 8 Löchern. Aber die Bohrbilder der verschiedenen Lochkreise, zumindest innerhalb einer Motorengeneration, sind immer gleich. Außer halt für die Positionierung, da ist immer eine Bohrung aus der Teilung verrückt.

      Was genau meinst du mit der Kerbe? Die Wuchtbohrungen an der Schwungscheibe?

      Grüße
      Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt!!
    • Ja mit der Kerbe meinte ich die kleinen Bohrungen. Also wie ich das gesehen habe hat ja jede Schwungscheibe eine Teilenummer. Es scheint aber so zu sein, daß es verschiedene Lochkreisbilder an der Kurbelwelle gab.
      Wenn man nun eine neue brauchte, dann hatte man ja die Nummer, die auf der alten Scheibe stand und dann passte es wieder. Aber bei einem Umbau weiß man ja jetzt nicht welches der möglichen Lochbilder diese Kurbelwelle hat wo man umbauen will. Und genau das ist das Problem. Und die sind teilweise um nur 2mm versetzt. Mit dem Auge so gar nicht zu sehen. Nur durch Auflegen der referenzscheibe sieht man das dann. Oder wenn man es anschraubt und drei Schrauben nicht gerade anzusetzen sind.
      Was ich damals da auf dem Schrottplatz tagelang Motoren vom Getriebe getrennt habe, Scheibe abgebaut, vergleichen und wieder beiseite gelegt habe war albtraumhaft. Bis dann endlich eine dabei war, die das Lochbild hatte.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!
    • Ich stelle mir nun die Frage, um welchen Motor geht es hier überhaupt? Habe ich da nun irgendwo überlesen?

      Ich selber habe schon einen C16NZ von Automatik auf Schalter umgebaut, da habe ich salopp ausgedrückt nur das Getriebe tauschen müssen, natürlich auch die Schwungscheibe, denn ein Automatik nutz den Drehmomentwandler als Schwungmasse und hat somit nur einen Starterkranz, dadurch ist der Starter dann auch anders, aber am Block selber hatte ich keinerlei Probleme.
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • also bei mir geht es im Moment auch ganz konkret um den C16NZ.

      Jetzt wäre noch die Frage, wie viele Teile-Nr. für Schwungscheiben beim C16NZ bekannt sind??

      @JuppesSchmiede
      Kühler hast du drin gelassen? Also Motorkabelbaum, Schaltkulisse, Schaltgestänge, Getriebe, Anlasser + Wellen. Hast du sonst noch was geändert?

      Grüße
      Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt!!
    • Pedalerie natürlich net vergessen, ohne Kupplungspedal lässt sich schwer kuppeln... ;)

      Den Kühler hatte ich drin gelassen, den Automatikteil einfach blind gelassen.
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • In ECAT24 finde ich folgende Liste, wo das Schwungrad Nr. 90232333 mit Zahnkranz verwendet wird. Dabei ist dieses inzwischen obsolet und wurde durch Nr. 55572815 ersetzt:

      AGILA-A
      Z12XE[LW4],Z12XEP[LB4] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA CLASSIC
      X14NZ[2H6] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA CLASSIC
      X16SZR[L73] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-F
      14NV[L89],C14NZ[2H6],X14NZ[2H6],14SE[L48],C14SE[L48] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-F
      14NV[L89],C14NZ[2H6],X14NZ[2H6],14SE[L48],C14SE[L48] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-F
      16NZR[L73],C16NZ[L73],X16SZ[L73],X16SZR[L73],C16SE[L55] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-F
      16NZR[L73],C16NZ[L73],X16SZ[L73],X16SZR[L73],C16SE[L55] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-F
      X14XE[L95] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-G + ZAFIRA-A
      X12XE[LW4],Z12XE[LW4] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-G + ZAFIRA-A
      X14XE[L95],Z14XE[L95] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-G + ZAFIRA-A
      X16SZR[L73] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-G + ZAFIRA-A
      Z14XEP[LJ2] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-H
      Z12XEP[LB4] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      ASTRA-H
      Z14XEL[LKA],Z14XEP[LJ2] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-A
      14NV[L89],C14SE[L48],C14NZ[2H6] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-A
      E16SE[L55],C16SE[L55],C16NZ[L73] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-B + TIGRA-A
      12NZ[L71],C12NZ[L71],X12SZ[L71] MOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-B + TIGRA-A
      C14NZ[2H6],X14SZ[2H6],C14SE[L48] MOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-B + TIGRA-A
      C14NZ[2H6],X14SZ[2H6],C14SE[L48] MOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-B + TIGRA-A
      C14NZ[2H6],X14SZ[2H6],C14SE[L48] MOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-B + TIGRA-A
      C14SEL[L95],X14XE[L95] MOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-B + TIGRA-A
      X12XE[LW4] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-C
      Z12XE[LW4],Z12XEP[LB4] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-C
      Z14XEP[LJ2] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-C
      Z14XE[L95] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-D
      Z12XEP[LB4],A12XEL[LWD],A12XER[LDC] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      CORSA-D
      Z14XEP[LJ2],A14XEL[L2Z],A14XER[LDD] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      KADETTE-E
      16SV[2H1],E16NZ[L73],C16LZ[L73],C16NZ[L73] BENZINMOTORES
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      MERIVA-A
      Z14XEP[LJ2] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      TIGRA-B
      Z14XEP[LJ2] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      VECTRA-A
      16SV[2H1],E16NZ[L73],C16NZ[L73],X16SZ[L73] BENZINMOTOREN
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)
      VECTRA-B
      X16SZR[L73] BENZINMOTOR
      SCHWUNGRAD,ZSB. (NML- 55572815 6 16 188 VERWENDEN)

      Umgekehrt erhält man für die Antriebsscheibe Nr. 90236309 (Automatik) folgende Liste:

      ASTRA-F
      14NV[L89],C14NZ[2H6],X14NZ[2H6],14SE[L48],C14SE[L48] BENZINMOTOREN
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      ASTRA-F
      16NZR[L73],C16NZ[L73],X16SZ[L73],X16SZR[L73],C16SE[L55] BENZINMOTOREN
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      ASTRA-F
      X14XE[L95] BENZINMOTOR
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      ASTRA-F
      X16XEL[L91] BENZINMOTOR
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      ASTRA-G + ZAFIRA-A
      C16SEL[L91] BENZINMOTOR
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      ASTRA-G + ZAFIRA-A
      C16SEL[L91] BENZINMOTOR
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      ASTRA-G + ZAFIRA-A
      X14XE[L95],Z14XE[L95] BENZINMOTOREN
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      ASTRA-G + ZAFIRA-A
      X16XEL[L91],Z16XE[L91],Z16XEP[LJ7] BENZINMOREN
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      ASTRA-G + ZAFIRA-A
      X16XEL[L91],Z16XE[L91],Z16XEP[LJ7] BENZINMOREN
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      ASTRA-G + ZAFIRA-A
      Z16SE[L55] BENZINMOTOR
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      CORSA-B + TIGRA-A
      C14NZ[2H6],X14SZ[2H6],C14SE[L48] MOTOREN
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      CORSA-B + TIGRA-A
      C14SEL[L95],X14XE[L95] MOTOREN
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      CORSA-B + TIGRA-A
      C16SEL[L91],C16XE[L91],X16XE[L91] BENZINMOTOREN
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      CORSA-B + TIGRA-A
      X12XE[LW4] BENZINMOTOR
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      CORSA-C
      Z14XE[L95] BENZINMOTOR
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      KADETTE-E
      16SV[2H1],E16NZ[L73],C16LZ[L73],C16NZ[L73] BENZINMOTORES
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      VECTRA-A
      16SV[2H1],E16NZ[L73],C16NZ[L73],X16SZ[L73] BENZINMOTOREN
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
      VECTRA-B
      X18XE1[2H9],Z18XE[2H9],Z18XEL[L97] BENZINMOTOREN
      ANTRIEBSSCHEIBE UND ZAHNKRANZ ZSB.
    • @ opelkadett - herzlichen Dank. da wird sich doch was finden lassen ;)

      @JuppesSchmiede - das mit der Pedalerie macht natürlich Sinn, wie siehts denn eigentlich mit der Bremse und den Antriebswellen aus, sind das die normalen vom F13 am C16NZ oder sind das größere?

      Hab irgendwie im Ohr, dass bei den Automaten immer einen Nummer größer verwendet wurde.
      Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt!!