Corsa A

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Musste am Samstag ein gutes Werk tun und einen 89er Corsa A 1,3i vor der Presse retten. Er ist zwar oberflächlich angerostet, aber die erste Bestandsaufnahme ergab keine riesigen Rostprobleme. Das meiste ist nur oberflächlich angerostet. Ein Radlauf und 1 kleines Loch pro Einstieg, die Bremsen, die Ventildeckeldichtung und etwas Kosmetik, dann sollte der kleine wieder ein Pickerl (TÜV) haben. Ist ein Swing, der bis ca. 2010 im Erstbesitz war, dann von einem Bekannten im Alltag genutzt wurde. Nun hat er aber einen Astra F Cravan und der Corsa stand im Weg. Dazu gab es jede Menge Teile, wie z.B. ein Sportfahrwerk, dass ich aber am liebsten entsorgen möchte, da ich Tieferlegungen nicht mag. Jetzt wird er erstmal wieder anmeldefertig gemacht (Auspuff und Zahnriemen sind so gut wie neu) und dann entscheide ich, ob er geht oder bleibt.
      Dateien
      • IMG_1547.jpg

        (119,31 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1550.jpg

        (95,88 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Opel Kadett das Auto
    • Opel85 schrieb:

      ... 89er Corsa A 1,3i ...
      Er ist zwar oberflächlich angerostet, aber die erste Bestandsaufnahme ergab keine riesigen Rostprobleme. Das meiste ist nur oberflächlich angerostet. Ein Radlauf und 1 kleines Loch pro Einstieg, die Bremsen, die Ventildeckeldichtung und etwas Kosmetik...
      Meine Erfahrung mit dem Corsa sagt mir, ist erst einmal ein Loch im Einstieg, dann ist der Bereich drumherum auch fertig. Hier ist garantiert mehr zu tun.
      Schau Dir die Träger unterm Kofferraumboden im Bereich hinter der Hinterachse an, dort gammeln die Corsa A auch gerne im Verborgenem. Wenn hier in diesem Bereich unter dem Kofferraumteppich das Blech aufblüht, dann ist der Träger darunter auch bereits fertig. An den Stößen zu den hinteren Radläufen ist dies genauso...

      Wünsche Dir dennoch viel Freude mit Deiner Rettung
    • gibt ja auch immer tieferlegen und auch tieferlegen.
      keinem auto tut es optisch weh, wenn man es 30mm dem boden näher bringt, gerade die fahrzeuge aus den baujahren, wo der kadett D-E und auch der corsa A zu gehören, sind ab werk teilweise unangenehm hoch.

      aber geschmäcker sind da wirklich verschieden, bocktief würde ich heute auch keinen wagen mehr machen.
      ...kuschelkurs is aus...
    • Hallo,

      der Motor heißt C13N. Leider gibt es für die A-Corsas kaum einen Markt, ich hatte vor einigen Jahren einen 1987er 12S mit 77Tkm in prima Zustand, der ging erst nach fast einem Jahr weg und auch nur, weil jemand eine gute Ersatzkarosse für sein Rallyeauto suchte.

      Der Vfl-GSi würde mich reizen, eine spartanische Fahrmaschine.

      Grüße
    • Vogelsberger schrieb:

      Der Vfl-GSi würde mich reizen, eine spartanische Fahrmaschine...
      Ein originaler unverbastelter 88'er Vfl-GSI wird hier bei mir in Köln gerade angeboten, der stammt aus dem sonnigen Portugal.
      Hab ich mir bereits angeschaut, hat einen reparierten Seitenschaden auf der Beifahrerseite (Rep. noch o.K.), einen schlecht gezogen Heckschaden (Bodenblech ist vom Heckblech teilweise abgerissen und man kann durch die Löcher die Fahrbahn sehen) und der Motor läuft im Leerlauf wie ein Sack Muscheln (hält die Drehzahl nicht).
      Rost konnte ich nicht erkennen, aber das Ganze dann für mittlerweile gesenkte 49' Scheine ist definitiv zu viel für so eine Baustelle!
    • Vogelsberger schrieb:

      Hallo,

      der Motor heißt C13N. Leider gibt es für die A-Corsas kaum einen Markt, ich hatte vor einigen Jahren einen 1987er 12S mit 77Tkm in prima Zustand, der ging erst nach fast einem Jahr weg und auch nur, weil jemand eine gute Ersatzkarosse für sein Rallyeauto suchte.

      Der Vfl-GSi würde mich reizen, eine spartanische Fahrmaschine.

      Grüße
      Für den Corsa A gibt es einen großen Markt, nur will keiner Geld ausgeben, ich habe selber ja einige Jahre Corsa A gefahren, gute Exemplare sind auch immer gefragt, in den letzten Jahren noch mehr als zuvor.
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • Ich find den Corsa a super und den TR als kleinem Bruder von meinem Ascona c noch ne Ecke geiler. Bei mir geht aber leider nur ein Projekt. Und ja, gute Exemplare für nen Fairen Preis sind selten.

      Der Link zum i130 find ich aufgrund der doch recht seltenen Teile und des gering gelaufenen Auto als sehr fair.
      Best bevor See Bottom Base.
      ascona-board.de/thread.php?threadid=16628 8)
    • Der ist schon einige Zeit inseriert und ich bin mir sicher um das Geld nimmt ihn keiner. Der Corsa ist preislich ohnehin im Keller (so wie er da steht muss man wohl froh sein ein paar Hunderter zu bekommen in Österreich), nebenbei ist es so gut wie nicht möglich (wenn kostet es den Preis eines Kleinwagens) den Motor so eintragen zu lassen...
      Opel Kadett das Auto
    • Genau. Das der in Östereich steht ist das Problem. Versuch mal ein Gespertes F10, anscheinend nahezu rostfreier Corsa und die Irmscheranlage zu bekommen. Wenn du alles Findest biste bei der Summe. Wobei da noch ein Fahrwerk bei sein Könnte.
      Best bevor See Bottom Base.
      ascona-board.de/thread.php?threadid=16628 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rainman ()