Lcd mit F28 probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lcd mit F28 probleme

      so leute , ichhab da so paar probleme mit mein tacho ...
      die ersten tage mit noch wenig druck hat der tacho gemacht was er soll .
      Bis ca 150 ging er defenitiv ,
      dann irgenwann mal mit richtig last gefahren min 30km zu wenig angezeigt ,
      und nun zeigt er bei 200 wennn er lust hat vllt 50 an .

      Geberist dran und fest , 10 imp geber für f28 , welle im tacho ist fest und i.o
      kabel sicht prüfung i.o

      sollte ich doch lieber auf analog 16v turbo umbaun oder hat einfachmein tacho das zeitliche gesegnet...
      Kadett Fah´n is geil

      kadett e stufe 3,0 gt
    • Sind die Zahnräder vom Tachoantrieb (die Plastikzahnräder im Getriebe) noch ganz ? Welcher LCD Tacho ist verbaut, der vom Kadett, oder ? Die Tachoübersetzung vom F16/18/20 ist, wenn ich mich nicht irre 2:1 - Tachowelle dreh sich doppelt so schnell, wie das Rad. Die analogen Tachos vom Kadett haben eine Wegstreckenzahl um die 1000 irgendwas. Der Turbo Vectra/Calibra haben eine Wegstreckenzahl beim analogen Tacho von 604. Die Plastikzahnräder im F28 haben auch eine andere Übersetzung verglichen zum z.B. F16. Wenn da jemand ins F28 die das kleine Plastikrad vom F16 reingebaut hat, paßt zwar die Übersetzung halbwegs, nur zerstören sich die Plastikzahnräder gegenseitig weil der Abstand nicht stimmt.
      Ich bin's nicht, ich war's nicht, ich kann Nichts dafür !!
    • also ich hab am antrieb für die " welle " nix geändert , das sollte noch orginal F28 sein .
      Habe nur ein 10 imp geber dran geschraubt . somit sollte das passen .

      lcd ist vom kadett , hat ja auch die ersten paar tage funktioniert , aber jetz wo leistung da ist gehts nicht mehr.
      Auch gerade im hohen geschwindigkeits bereich geht der tacho nach dem mond ...
      ende 6. gang bin ichmal ca 234 gefahren laut tacho ,
      kumpel im golf neben mir sagt er war bei 265 im begrenzer ...
      Kadett Fah´n is geil

      kadett e stufe 3,0 gt
    • chris18c20ne schrieb:

      ende 6. gang bin ichmal ca 234 gefahren laut tacho ,
      kumpel im golf neben mir sagt er war bei 265 im begrenzer ...
      Das hört sich erstmal nicht so unwarscheinlich an. Ich weiß nicht wie genau das F28 mit dem 10 Imp Geber funktioniert. Aber wenn du eine recht genaue Anzeige hast, evtl. sogar etwas langsamer als Wirklichkeit, kann das mit dem Golf schon passen. Originale Tachos gehen immer etwas vor, je nachdem was es für ein Golf ist, damals noch extremer wie heute. Kennt ja auch jeder vom Kadett.
      ...ist als Kind mal in die Ölwanne gefallen

      Kadett E c20let --- Kadett E c20xe --- Kadett D 13s Automatik --- Astra F c20xe --- Signum Z28NET
    • Frisco-2.0 schrieb:

      Dann verbaue doch mal testweise einen Tacho aus nem normalen Kadett und vergleiche mal die unterscheide bei zum Beispiel 200 kmh.
      ist das jetz ernst gemeint ?
      Ich zerschneid doch nicht den neuen kabelbaum um ein orginalen Tacho zu testen ...
      Da kauf ich mir lieber für 10 euro ne handy halterrung oder einfach ein Gps speedmesser ,ala P Gear oder sowas zum zeiten messen und echt zeit geschwindigkeit
      Kadett Fah´n is geil

      kadett e stufe 3,0 gt
    • Ich hab mal im Teilekatalog vom Kadett E rumgeschaut. Ein Automatiktacho vom Kadett hat die Wegsteckenzahl von 656, 683 oder 695. Der 10er Impulsgeber ist für Automatikgetriebe. Die originale Kombination Automatikgetriebe Kadett, Automatiktacho vom Kadett bzw. 10er Impulsgeber am Kadett Automatikgetriebe wird von der Geschwindigkeit so funktionieren (bzw. lügen) wie es beabsichtigt ist. Da aber das F28 mitm Tacho mit der Wegstreckenzahl 604 arbeitet, wird die Kombination mitm 10er Impulsgeber wesentlich mehr lügen.
      Ich bin's nicht, ich war's nicht, ich kann Nichts dafür !!
    • Schleifer schrieb:

      Sind die Zahnräder vom Tachoantrieb (die Plastikzahnräder im Getriebe) noch ganz? Die Plastikzahnräder im F28 haben auch eine andere Übersetzung verglichen zum z.B. F16. Wenn da jemand ins F28 die das kleine Plastikrad vom F16 reingebaut hat, paßt zwar die Übersetzung halbwegs, nur zerstören sich die Plastikzahnräder gegenseitig weil der Abstand nicht stimmt.

      Frisco-2.0 schrieb:

      Dann ist auf jeden Fall dein Geber kaputt!
      Auf eins von die beiden wirds wohl hinaus laufen. Oder die Verkabelung hat ne Macke.
      Mein Cabrio Aufbau

      nennt mich einfach Mario