Kabel vom Radio zum Kofferraum ziehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kabel vom Radio zum Kofferraum ziehen

      Ich habe mir ins Cabrio einen CD-Wechsler eingebaut. Fetter Luxus aus den 90ern :D
      Jetzt muss ich allerdings die Anschlussleitung vom Radio bis hinter in den Kofferraum verlegen. Was wäre da die sinnvollste Möglichkeit?

      Am Dach entlang scheidet aus weil Cabrio.
      Im Mitteltunnel und dann unter der Rücksitzbank? Ich fürchte dafür ist das Kabel zu dick
      Unter der Einstiegsleiste? Wäre spontan mein Favorit, hatte ich aber noch nie offen. Wie viel Platz ist da? Und wie geht es ab der B-Säule weiter? Fahrerseite oder Beifahrerseite?
      Grüße, Georg

      Corsa C 1.8 GSI
      Kadett E 1.6 Cabrio
    • Ich hab immer alles unter die Einstiegsleiste gepackt. Da ist eigentlich genug Platz vorhanden. Waren meistens nen dickes Pluskabel, 2 Chinchkabel und noch die Lautsprecherkabel. Bisschen quetschen und es passt. Natürlich war nicht alles auf einer Seite...

      Aber Dein Kablel passt locker rein.

      Und dann bin ich unter der Rücksitzbank in den Kofferraum rein...
    • Genau! In meinen Kadetten war die Beifahrerseite meist leer. Vom Radio, unters Handschuhfach, am Steuergerät runter, Bodenleiste ab und nach hinten geführt. Kurz vor der Rückbank Aufnahme unter der Rückenlehne in den Kofferraum.

      Ich hatte aber auch schon Theater mit LiMa pfeifen in Zb. Lautsprecher Kabeln. Da hab ich alles unter den Teppich die Mittelkonsole entlang gelegt. Nachteil des ganzen natürlich das man einiges demontieren muss.

      Aber was ganz anderes, passt der Wechsler nicht unter das Handschuhfach? Hatte ich damals meinen auch :D
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • Nimm wie @Tigerforce es bereits beschrieben hat den Einstieg auf der Beifahrerseite. Ich habe in meinem Auto fast 40 Meter zusätzliche Kabel alleine für die Hifi Anlage verlegt, Anschlusskabel für CD-Wechsler, 4x Chinch Kabel und dann noch die Spannungsversorgung der drei Endstufen mit einem 25 qmm Kabel, welches mit einer 60 A Sicherung abgesichert ist und den Lautsprecherkabeln für sieben Lautsprecher im Heckbereich plus einem Freeairsubwoofer mit Doppelschwingspule.
      Das passte bei mir alles perfekt unter den Teppich entlang des Einstiegs.