87er Kadett 1.8 S Jubilee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 87er Kadett 1.8 S Jubilee

      Hallo,

      meine aktuelle Baustelle, naja bin eigentlich aus dem Gröbsten raus und fast schon auf der Zielgeraden.

      Durch Zufall mitte März auf Mobile bei Neumünster entdeckt und 2 Tage später hin und ohne zögern gekauft, da die Karosserie quasi nur am Unterboden Oberflächenrost hatte, der mit Drahtbürste, Zink, Wachs und U Schutz ausgemerzt werden konnte und das zu nen Kaufpreis von 850€ .
      Mittlerweile hatte ich den E18NV zerlegt, alle Dichtungen erneuert und was noch so anfällt. Auspuffanlage kam auch eine neue Imasaf drunter, die alte war nee Katastrophe und nicht mehr zu retten. Zumal der Wagen eh ein kleines Schicksal erlitt, 1987 von ner älteren Dame gekauft, wurde der 2010 abgegeben und ein 18 jähriger hatte den vom Vater bekommen. Der meinte es gut und hat den für sein Sohn "aufgehübscht", was ich nun zurückbauen musste. Koni Dämpfer(OK die bleiben ☺️) irmscher 16 Zoll, weichen für Exip in 15 " und Victor Sportlenkrad( ist auch schon ersetzt) zudem waren alle Zeichen ab, hab ich aber mitbekommen, sowie auch Radio und Kassettenbox .
      Jetzt muss ich nur noch Kleinigkeiten wie Radio verkabeln, Tacho instandsetzen(Temperatur und Tank geht nicht, sowie Drehzahlmesser zeitweise). Wollte noch 60/40 er Federn einbauen, muss aber sehen welche ein Gutachten bis 97 haben, will wegen den Steuern von 5..€ H Zulassung machen. Felgen passt ja, nur brauch ich wohl ein Gutachten für zwar neue Federn aus der Zeit, Ta Technix kann ich knicken und wieder verkaufen
      Die Farbe Mineralrot ist echt hübsch, aber Motorhaube wurde mal lackiert, aber ganz gut geworden.
      Mir war erstmal wichtig, daß ich nen relativ Originalen, zuverlässigen Wagen für den Sommer habe, da ich in MV wohne aber in Bremen beim Bund bin und non-stop dort ankommen möchte ☺️


      Sorry hatte nur Fehlermeldungen beim Upload, daher der Umweg.

      directupload.net/file/d/5432/hlbeo8wd_jpg.htm
      directupload.net/file/d/5432/iwoly9o5_jpg.htm
      directupload.net/file/d/5432/fm8ra6lh_jpg.htm
      directupload.net/file/d/5432/3arb34nt_jpg.htm
      directupload.net/file/d/5432/l5zbl649_jpg.htm
      directupload.net/file/d/5432/kkcg6bm2_jpg.htm
      directupload.net/file/d/5432/6inkhcra_jpg.htm
      directupload.net/file/d/5432/9k5np822_jpg.htm
      directupload.net/file/d/5432/7fd2pkp5_jpg.htm
      directupload.net/file/d/5432/okoqqlhw_jpg.htm
      87er Kadett 1.8 S jubilee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matthias85 ()

    • Was soll man da zu sagen? Boa ey!!! Das Teil schaut aus wie geleckt 8o Wahnsinn!
      Ich hab auch noch einen E18NV mit automatik. Ich find den Motor klasse! Ein Dauerläufer bei uns. Selbst nach 10 Jahren stillstand, Schlüssel rum und er läuft.
      Man merkt zwar, dass die 84ps im Alltag manchmal etwas zu wenig sind, aber so ein Kadett entschleunigt einen ganz schnell wie ich finde. Ich bin in meiner Tiffany irgendwie viel Entspannter unterwegs wie in meinem Insignia.
      Genug geschwalt meinerseits, ein echt schöner jubilee :love:
      BLACK SABBATH
      The God of Metal
      :evil:
    • andi71m schrieb:

      Hi
      Was willst du für die Irmscher, und wo bist du her ?
      Grüße Andreas


      Für 150€ kannst die haben, müssen eh aufbereitet werden, da der Klarlack im Felgenbett blüht, sprich müssen lackiert werden.
      Sind ansonsten ohne Beschädigungen, 2 Irmscher Logoeinsätze fehlen in den Deckeln

      Wohne in Mecklenburg Vorpommern, pendel aber alle 14 Tage durch Hamburg nach Bremen (Garlstedt) zur Dienststelle.
      87er Kadett 1.8 S jubilee

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Matthias85 ()

    • Tigerforce schrieb:

      Was soll man da zu sagen? Boa ey!!! Das Teil schaut aus wie geleckt 8o Wahnsinn!
      Ich hab auch noch einen E18NV mit automatik. Ich find den Motor klasse! Ein Dauerläufer bei uns. Selbst nach 10 Jahren stillstand, Schlüssel rum und er läuft.
      Ja, war aber schon noch etwas Arbeit drin, erstmal waschen, Seitenleisten mit Bürste den alten Glanz zurückgeben, Stoßstangen mit Heißluftfön auffrischen und z. B. hab ich auch die originalen silbernen Zierstreifen in den Stoßstangen nachbestellt, da die alten Teils ab waren. Und am Unterboden musste ich ja viel Oberflächenrost abbürsten und mit Wachs und U Schutz versiegeln da der noch nie Unterbodenschutz gesehen hatte.
      Ja den Motor finde ich auch erstmal ok, hatte zwar nur was um die 70tkm runter, lief aber kalt unrund, daher hab ich den bis zum Block zerlegt und überholt, Schaftdichtungen, ZKD, Zahnriemen..., sämtliche Wellendichtringe außer Getriebeseitig( hab den Block drinnen gelassen) und natürlich Auspuff und Zündkabel, samt Wartung . Da ich alles selbst gemacht habe, bin ich ja gut davon gekommen, halt nur eine Woche Urlaub verballert.
      Hier siehst den Unterschied mit gefönter Stoßstange und neuer Zierleiste
      87er Kadett 1.8 S jubilee
    • Hi Matthias,

      einen sehr schönen und seltenen "Jubilee"-Kadett hast Du Dir zugelegt.
      Fahre ebebfalls einen Vorfacelift-Kadett mit dem Kamei Frontspoiler und Heckspoiler.

      Wir haben ein paar Jahre einen "Jubilee" in unserer Familie gefahren.
      Die originalen Intrafelgen fahre ich zur Zeit mit den Sommerreifen auf meinem Beauty.

      Weißt Du wo der Rost am Unterbodenblech kommt, hat er längere Zeit auf feuchten Untergrund gestanden?
      Ist untypisch, dass der Kadett von außen rostet, meistens kommt er Rost von innen.

      Normalerweise ist ab Werk eine Kunststoffschicht an den Schleuderstellen aufgespritzt.
      Bilder findest Du wenn Du unten auf die Signatur klickst.

      Viel Fahrspaß mit dem "Jubilee"
      DreamOpel
    • DreamOpel schrieb:

      Hi Matthias,

      einen sehr schönen und seltenen "Jubilee"-Kadett hast Du Dir zugelegt.
      Fahre ebebfalls einen Vorfacelift-Kadett mit dem Kamei Frontspoiler und Heckspoiler.

      Wir haben ein paar Jahre einen "Jubilee" in unserer Familie gefahren.
      Die originalen Intrafelgen fahre ich zur Zeit mit den Sommerreifen auf meinem Beauty.

      Weißt Du wo der Rost am Unterbodenblech kommt, hat er längere Zeit auf feuchten Untergrund gestanden?
      Ist untypisch, dass der Kadett von außen rostet, meistens kommt er Rost von innen.

      Viel Fahrspaß mit dem "Jubilee"
      DreamOpel
      Ja es hatte mich auch gewundert, da die Typischen Stellen wie Lenkeraufnahme vorn (innenraum trocken), Endspitzen oder Schweller hinten nicht betroffen waren. Selbst die Radläufe sind ok, einzig was schade ist, die haben für die Irmscher die Kanten umgelegt. Wo ich den geholt habe, stand der in nen alten Schuppen ohne Boden und dort stand er seit 2014. Wie erwähnt war der ganze Unterboden mit oberflächlichen Rost übersäht, auch die Achse hatte Rost pickel. Man könnte sagen, die meisten Anbauteile hatten Rost angesetz. Die Alugehäuse im Motorraum hatten auch nee gute Oxidschicht. Alles was irgendwie von Innen mit der Karosserie verschraubt war hatte Rost, wie Handbremshebel oder Sitzschiene, selbst die Schrauben von den Einstiegsverkleidungen. Gott sei dank, konnte ich all diesen Rost leicht beseitigen. Der letzte Besitzer war halt extrem zum Nachteil, innenraum Dreckig und ungepflegt, so stellt man einfach kein einwandfreies Auto weg, denn er sprang sofort an und hatte keine Schäden.
      Trotzdem muss ich sagen, liebers so als nee rostige Karosserie!
      Nach der Überholung des Motors, läuft wieder schön rund
      streamable.com/28cyr
      Bilder
      • IMG-20190402-WA0018.jpeg

        703,16 kB, 1.824×3.648, 35 mal angesehen
      • IMG-20190330-WA0005.jpeg

        1,09 MB, 1.824×3.648, 36 mal angesehen
      87er Kadett 1.8 S jubilee

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Matthias85 ()

    • Race_Taxi schrieb:

      KAW macht nen 65/40mm Federnsatz.
      Dazu kannst Du eine Bestätigung anfordern, dass die Federn seit 1991 so gefertigt werden.
      Hab ich vor 2 Wochen erst in nen 1986er E Kadett gebaut.
      Das H gab es ohne Probleme.
      Danke für den Tipp

      Frisco-2.0 schrieb:

      Warum wollen sich alle ihre Karosserien mit einer Tieferlegung weichknüppeln? ||

      Es gibt doch eh kaum noch vernünftige Kadetten...
      Und die Tieferlegungen tun ihr übriges.
      Zum einen sieht es besser aus, ich möchte 195/45 R15 fahren, da sieht ein original hoher Kadett nicht so prall mit aus und zum anderen kann ich dies nicht bestätigen. Ich fahr jeden meiner Opel tiefergelegt und ich seh keine Verschlechterung der Karosserie. Warum auch, ein tieferer Schwerpunkt hat nichts mit der Belastung der Karosserie zu tun. Das soviele Kadetten sterben ist nicht mein Problem, ich fahr den Kadett wenn es hoch kommt 6tkm im Jahr und dies nur im Sommer. Das die Buden auseinanderfallen und weich werden liegt wohl ehr am braunen Gold durch den Winter verursacht. Trotzdem danke für deine Meinung, aber die habe ich nicht gebraucht. Persönlich finde ich es schrecklich, wenn Leute ihren wunderbar leisen Kadett mit Sportauspuffanlagen zu Krawallbuden machen :)
      87er Kadett 1.8 S jubilee

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Matthias85 ()

    • Felgen hab ich ja chemisch entlacken lassen und den Rand wollte ich eigentlich zum Polieren geben, doch da dies viel zu teuer ist hab ich mir etwas Schleifpapier und Politur gekauft.

      Erst 240, 600,1000,2000 und dann mit Schwamm die Politur aufgetragen, eine Stunde Arbeit gewesen und bin zufrieden :)

      Vollkommen ausreichend, doch bin immer noch am überlegen ob der Stern Gold oder Silber wird, was meint ihr, denke bei der Farbe könnte Gold ganz gut kommen.



      87er Kadett 1.8 S jubilee
    • Strahli schrieb:

      Wie Du schon richtig die Relation zur Wagenfarbe ins Spiel gebracht hast, wäre ein goldener Felgenstern ein schöner Kontrast am Fahrzeug. :thumbup:
      Ich würde Dir dazu raten

      Frank schrieb:

      Silberner Stern würde deutlich edler wirken anstatt Gold.
      Denke auch das es Silber wird, wobei mich das Gold ja immer noch reizt.

      Sieht schon schön aus 8o




      Größtes Problem wird nur sein, ein tollen Goldton zu treffen!
      87er Kadett 1.8 S jubilee
    • Also.... solch Jubilee kenne ich noch von meinen einer besten Freunde aus dem Bereich meiner Jungendfreunschdaften die auch heute noch existieren.
      Also....extrem geile Farbe, eine der besten nach dem Kadett E GT
      metallicblau.
      Bitte bewahre diese coole Farbe bei und viel Spass beim fahren und bewegen dieses extrem coolen und seltenem Kadett.
      ...möge die Macht mit uns sein...
    • Interceptor schrieb:

      Also.... solch Jubilee kenne ich noch von meinen einer besten Freunde aus dem Bereich meiner Jungendfreunschdaften die auch heute noch existieren.
      Also....extrem geile Farbe, eine der besten nach dem Kadett E GT
      metallicblau.
      Bitte bewahre diese coole Farbe bei und viel Spass beim fahren und bewegen dieses extrem coolen und seltenem Kadett.
      Keine Angst, das auch mein Plan, mir gefällt die auch Farbe extrem gut und da er jetzt kein Salz mehr sieht, wird er auch erhalten bleiben :thumbup:

      Aber hab es nun gewagt und Gold Ral 1036 und seidenmatten Klarlack bestellt. Hatte aber Angst das es zu sehr leuchtet und grundiere mit schwarzen 3 in 1 Füller.

      Hat noch einer KAW Federn liegen, am besten 65/40.
      87er Kadett 1.8 S jubilee
    • Plat00n schrieb:

      Moin!

      Sehr schöner Kadett! Da haste dir eine Perle geangelt :thumbsup:
      Gute Fahrt damit Kamerad!

      Gruß Jannik
      So sieht es aus, war aber Zufall, bin Fahrer von unseren General in Garlstedt an der Logistikschule. Wollte das Wochenende im März nach Hause, da heißt es Freitag früh, der General hat um 13 Uhr nee Fahrt nach Wilhelmshaven! Heimfahren lohnt also nicht mehr, wohne 360km entfernt. Bin also da geblieben, hatte abends Langeweile und hab auf Mobile nach nen Kadett geschaut und den gesehen

      Der Rest ist Geschichte :thumbsup:


      Die Farbe ist der Knaller und hab mich für die Fahrt beim General auch im Nachhinein bedankt, ohne diese hätte ich den ja gar nicht gesehen :)
      87er Kadett 1.8 S jubilee

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Matthias85 ()