Überstand Motorhaube / Kühlergrill

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Überstand Motorhaube / Kühlergrill

      Hi Leute!

      Brauch mal eure Hilfe.
      Mein Kadetti steht gerade 200km entfernt beim Lackierer.
      Nun ist aufgefallen, dass meine neu eingeschweisste Frontmaske oben schon fast bündig ist mit der Motorhaube.
      Der Kühlergrill kommt ja noch vorne dran und steht dann raus wenn man von oben drauf guckt.
      Jetzt hab ich Angast, dass ich da was verpfuscht hab beim Schweißen.
      Kann mal einer flux nachmessen wie weit der Grill bei euch raus steht? Skizze unten...

      Vielen Dank im Voraus!

      Gruß Tobi
      Bilder
      • 09.jpg

        105,92 kB, 1.000×428, 100 mal angesehen
    • Der Grill sollte eher nicht rausstehen (minimal so 3mm gibt es das aber auch bei ungeschweißten unfallfreien Autos). Wenn er extrem drüber steht wundert mich das, die Haube rastet ja in der Frontmaske ein, wenn was falsch geschweißt sein sollte, dürfte die Haube nicht einrasten. Wenn es ein Nachbau Blech ist, könnte die Passgenauigkeit extrem schlecht sein, wass dien Problem erklärt. (Abstand Bohrung für den Schließzapfen der Haube zur Kühlergrillbefestigung könnte nicht passen, beides sitzt ja im gleichen Teil der Frontmaske.)
      Opel Kadett das Auto
    • Opel85 schrieb:

      Wenn er extrem drüber steht wundert mich das, die Haube rastet ja in der Frontmaske ein, wenn was falsch geschweißt sein sollte, dürfte die Haube nicht einrasten....... (Abstand Bohrung für den Schließzapfen der Haube zur Kühlergrillbefestigung könnte nicht passen, beides sitzt ja im gleichen Teil der Frontmaske.)
      Naja, passend machen ließe sich dass schon, schließlich befinden sich an den Befestigungspunkten der Haubenscharniere zur Haube hin Langlöcher zum Einstellen des Abstandes zwischen Schließzapfen und Schloßträger.
      Ggf. müsste man diese Langlöcher entsprechend vergrößern, was aber unschöne Spaltmaße jenseits von Gut und Böse nach sich ziehen würde.
    • Also bei mir steht der Grill auch etwas raus und da ist noch nie was dran gemacht worden. Ich glaube da ist damals schon was falsch gelaufen im Werk. Richtigerweise würde ich auch sagen sähe das besser aus, wenn der Kühlergrill bündig mit der Kante Motorhaube abschließt. Tut er bei mir z.B. nicht, ich schätze 5mm garantiert. Heute Abend kann ich ein Bild einstellen.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!
    • Anbei die Maße aus dem Opel Werrkstättenhandbuch. Laut Skizze sollte der Kühlergrill keinen Überstand haben, aber auch ich habe unrestaurierte und ungeschweißte, sowie unfallfreie Autos mit ein paar mm Überstand gesehen, trotz passendem Haubenspaltmaß.
      Bilder
      • WHB1.JPG

        66,21 kB, 642×921, 32 mal angesehen
      • WHB2.JPG

        40,48 kB, 665×917, 32 mal angesehen
      Opel Kadett das Auto
    • Kadett_D_1.3S schrieb:

      Nun ist aufgefallen, dass meine neu eingeschweisste Frontmaske oben schon fast bündig ist mit der Motorhaube.

      Der Kühlergrill kommt ja noch vorne dran und steht dann raus wenn man von oben drauf guckt.
      Hallo Tobi,
      hast Du für uns ein Maß, von was für einen Überstand wir hier reden, damit wir uns davon eine klare Vorstellung machen können.
      Ich gehe nämlich ebenfalls davon aus, dass es Opel bei der Einstellung der Spaltmaße nicht so genau genommen hat. Bei all meinen Opel Fahrzeugen hat es sichtbare Unterschiede bei diesen Maßen gegeben.

      Gruß Strahli
    • Damals war das so mit den Spaltmaßen, da ist Opel noch recht gut, wenn ich die Amischlitten anschaue, da kommt mir oft das grausen.

      Nicht nur bei der Motorhaube ist das so, habe 3 Kadett D, da sind die Blinker zu den Scheinwerfern alle unterschiedlich, habe sogar Langlöcher gefeilt, damit die Scheinwerfer einigermaßen zu den Blinkern passen. :/

      Natürlich gleich versiegelt und konserviert !

      Mich persönlich würde es nicht so stören, da man es auf den 1. Blick nicht sieht oder evtl. die Haube etwas nach vorne einstellen, solange am Luftleitblech es noch einigermaßen mit den Spaltmaßen noch stimmt.
      was fahrn wir niiiieeeee, nen gtiiiieeeee :D
    • So ich habe mal nachgesehen, jetzt muss man dazu sagen, daß ich zwischen Kühlergrill und Haubenschließblech an der Anlagestelle ein 2mm breites Gummi angeklebt habe, damit nicht dieses typische Quietsch Quietsch Geräusch des Kühlergrills auftritt, er stramm in der Halterung hängt und mir dahinter nicht an der Stelle die Farbe wegrubbelt und es an dieser Stelle die typisschen Roststellen gibt. An der FS ist er fast bündig, auf der BFS steht er ungefähr 5mm raus, hat sich durch Wärmeeinfluss aber auch leicht verzogen, heißt drücke ich ihn ran (er steht an der Stelle also leicht unter Spannung) dann komme ich nocmals 3mm rein. In der Mitte ist es tewas weniger. Wiegesagt, die 2mm Dicke des untergelegten Gummis nochmals abziehen, dann steht er fast bündig mit der Haube.
      Bilder
      • IMG_0001.JPG

        434,35 kB, 1.600×1.200, 27 mal angesehen
      • IMG_0002.JPG

        422,25 kB, 1.600×1.200, 20 mal angesehen
      • IMG_0003.JPG

        386,51 kB, 1.600×1.200, 23 mal angesehen
      • IMG_0004.JPG

        459,25 kB, 1.600×1.200, 26 mal angesehen
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!
    • Ich danke euch allen ersteinmal für die rege Teilnahme ;)

      Eventuell bin ich nächste Woche nochmal beim Lackierer und guck nochmal genauer hin.
      Prüfe dann auch mal den Haubenzapfen, ob er in die Frontmaske geht.
      Wir reden hier von mehr als 1cm Überstand, oh Gott mir wird ganz schlecht...

      Auf jeden Fall war es so, dass die Kotflügel am Luftleitblech gepasst haben. Die Motorhaube hat vorne auch gut mit den Kotflügeln abgeschlossen. Die vorderste Schraube des Kotflügels geht ja in die Frontmaske, hat auch gepasst.
      Auch beim Einschweissen der Frontmaske kann ja eigentlich nix falsch gemacht werden. Man hat eigentlich in alle Richtungen einen Anschlag.

      Ich schicke euch mal Fotos, wenn ich mehr weiss.

      Grüße, Tobias
    • Ich grüße euch!
      Ich möchte das Rätsel kurz aufklären.
      Der Kühlergrill den ich probeweise angesteckt hatte, welcher so krass überstand wein kein Originateil sondern ein Nachbau.
      Hab zwei im Schrank und Händen falschen genommen.... :thumbsup: Klasse Leistung!
      Also alles wieder gut, der originale passt super.

      Nochmal Danke für die Unterstützung!

      Gruss Tobias

      PS: Finger weg vom Nachbauschrott
    • Die Probleme bei den Repro Kotflügeln sind mir bekannt, die wurden ja auch bei Drittherstellern mit verschlissenen Werkzeugen und Blechmatrizen gefertigt, nachdem Opel's Zulieferer die Fertigung der Kotflügel eingestellt und selbige Formwerkzeuge verkauft hatten.

      Aber ein simpler Grill aus Spritzgusskunststoff, dass hätte ich nicht für möglich gehalten.
      Sei's drum, gut zu wissen.