83er Kadett D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 83er Kadett D

      Servus zusammen,

      nach längerer Zeit des stillen Mitlesens möchte ich nun meinen Kadett vorstellen.

      Es handelt sich um einen 83er D mit diversen Umbauten, u.a.:
      - C20XE, umgebaut auf 45er Weber
      - H&R Gewindefahrwerk
      - Heigo Käfig
      - Jetex-Fortex Gruppe A (umgeschweißt, eig. für den Kadett E)
      - dreiteilige MTi 20s in 7x15"

      Bei der technischen Fertigstellung und Vorbereitung für den TÜV haben mir die Infos aus dem Forum sehr geholfen - Dankeschön hierfür! :thumbsup:

      Der Wagen ist noch lange nicht fertig, so muss der Innenraum noch komplettiert werden (Seitenverkleidungen hinten, Teppich,...) und diverse Teile vom Motorraum sollen noch gepulvert werden.
      Evtl. kommen noch dunkle Rückleuchten rein und die runden Scheinwerfer, auf Lager liegen die Sachen schon einmal. :D

      Auf diesem Weg werfe gleich mal eine Frage in die Runde:
      -> An welchen Stellen bockt ihr eure (D) Kadetten auf? ?(
      Vor allem an den vorderen Wagenheberaufnahmen habe ich absolut kein gutes Gefühl, da die bei meinem D schon recht mitgenommen sind und der C20XE doch recht viel wiegt... Momentan gehe ich, mit einer Gummimatte als Zwischenlage, immer an die hintere Querlenkeraufnahme.
      Hinten bocke ich direkt an der HA auf.

      Grüße aus dem Schwabenländle
      Jo ;)


      PS:
      Irgendwie klappt das mit dem Hochladen der Bilder nicht so recht: "Beim Hochladen der Datei ist ein unbekannter Fehler aufgetreten."
      Die Bilder haben max. 4MB und relativ kurze Dateinamen, woran kann das noch liegen?
    • Servus
      Seh ich genauso und nehm bei meinem GTE die selben Punkte scheint mir am stabilsten zu sein !!
      Wo bist du den her ?
      Grüße ebenfalls aus dem Schwabenländle Andreas
      An welchen Stellen bockt ihr eure (D) Kadetten auf?
      Vor allem an den vorderen Wagenheberaufnahmen habe ich absolut kein
      gutes Gefühl, da die bei meinem D schon recht mitgenommen sind und der
      C20XE doch recht viel wiegt... Momentan gehe ich, mit einer Gummimatte
      als Zwischenlage, immer an die hintere Querlenkeraufnahme.
      Hinten bocke ich direkt an der HA auf.