Scheinwerfer: Unterschied zwischen Herstellern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheinwerfer: Unterschied zwischen Herstellern?

      Ich hab mal ne frage: für den Kadett gab es ja unterschiedliche Hersteller von Frontscheinwerfern. Bosch und Carella sind mir bekannt. Wo ist da der Unterschied?welche sind ‚besser‘?
      Ich rede nur von den Serienscheinwerfern..

      Gruss

      Micha
    • Beide Scheinwerfer sind gut und leuchten fast gleich gut die Fahrbahn aus. Bei den Carello wird der seitliche Bereich minimal besser ausgeleuchtet, beim Bosch-Scheiwerfer dafür der vordere Bereich.

      Leider gibt es bei der Carello-Qualität einen großen Unterschied. Der Reflektor von dem Bosch-Scheinwerfer ist von aussen besser versiegelt und beschichtet.
      Bei meinem Kadett Beauty von 1991 waren die Scheinwerfer nach 25 Jahren feucht von innen. Ich habe diese ausgebaut und musste feststellten, dass sie im unteren Bereich durchgerostet waren. Es wurden neue Bosch-Scheinwerfer eingebaut. Der Trägerrahmen konnte übernommen werden. Der Stellmotor für die Leuchtweitenregulierung ist bei Carello auch von der Firma Bosch.

      Fazit: Die Bosch-Scheinwerfer sind die bessere Wahl.

      Gruß
      DreamOpel
    • Da die Wagen sowieso nur bei schönem
      Wetter gefahren werden sollen finde ich die kleinen Qualitätsunterschiede nicht so schlimm. Ich kann relativ günstig zwei neue Scheinwerfer von Carella bekommen. Die werdd ich jetzt erst mal kaufen und weiter nach neuen Bosch Scheinwerfern zu einem guten Kurs Ausschau halten.

      Aber gut zu wissen wo die Unterschiede liegen..super Info!

      Im zweifel kaufe ich nach 20Jahren nochmal neue :)