Endlich wieder Kadett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Kadett-E-87,
      das solltest Du Dir noch mal überdenken, bevor er weg ist. Könnte ein tolles Sahnestückchen sein.
      Auch wenn Du einen Kadett für 1000 Euro finden solltest, wirst Du für Reparaturen und Servicearbeiten noch Geld hineinstecken.
      Bei diesem Kadett hast Du die erste Zeit keine Auslagen. Unsere Kadetten werden nicht jünger und die schönen und guten immer seltener auf unseren Straßen.
      Also hinfahren, anschauen und unbedingt eine Probefahrt machen.

      Bei einer Kurzbewertung zählt leider nur der optische Zustand des Fahrzeuges und es werden nur die Fotos angesehen. Der technische Zustand kann so nicht überprüft werden.

      Nur eins verstehe ich nicht so ganz.
      Der Verkäufer hat vieles erneuert, frischen TÜV und sogar eine Kurzbewertung machen lassen. Dies deutet auf eine lange und ewige Freundschaft hin. Und dann möchte er den Kadetten verkaufen, weil das Dachgeschoss ausgebaut wird. ????

      Trotzdem anschauen.

      Gruß
      DreamOpel
    • Sehe das mit der Basis auch so.

      Mein Cabrio damals war ein extremes Tuningopfer an dem ich richtig viel machen musste. 2016 hatte ich mir einen 5-Türer Kadett Fun gekauft mit richtig guter Basis, da macht der Umbau viel mehr Spaß als damals mit den ganzen Bastelarbeiten, die größtenteils auf Original zurückgebaut werden mussten.
      1988er Kadett GSi 16V 3-Türer // 1989er Kadett GSi 16V Cabrio // 1991er Kadett Fun 5-Türer // 1991er Kadett Caravan Club Special // 1992er Pontiac LeMans 4-door Sedan
    • Frisco-2.0 schrieb:

      @DreamOpel: Du sprichst mir aus der Seele!!!!
      :thumbsup:

      Es geht nichts über eine solide Basis, Basis und Basis!
      Ach, hatte vergessen zu erwähnen, dass Basis sehr wichtig ist.
      Und Basis sollte man auch nicht vergessen. :P
      So siehts aus.

      Hätte mein Frisco nicht die Basis gehabt, der Rest ist ja bekannt......... :D
      Vom 16V zum SAABoteur :elite: und zurück zum Frisco.
    • Ich stimme dem auch zu.

      Alleine die Lackierung kostet einiges.

      Eine gute Basis ist ein gutes Auto und du wirst Spaß haben. Natürlich solltest du dann auch die Hohlräume behandeln damit das auch so bleibt.

      Wenn du natürlich ein Hardcore-Schrauber bist und Zeit und Geld keine Rolle spielt dann ist das auch ok.
      Ich kann die aber sagen das es viel zu tun gibt bei einer schlechten Karosse.

      Ich werde mir keinen mehr machen wenn meiner fertig ist. Habe dann drei Autos gemacht und das reicht auch.

      Am besten nimmst du dir jemand kundiges mit der dir dabei hilft beim begutachten. 4 Augen sehen mehr als zwei.
      Zur Not auch mal im Internet suchen nach den Schwachstellen die nicht gleich ersichtlich sind.

      Viel Glück
      Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
    • @ Kadett-E-87,

      es gibt 4 ganz wichtige Stellen bei der Kadett-Karosserie.



      An diesen stellen hat Opel durch die ganze Kadett-Modell-Baureihen von A-E "nie nachgebessert".
      Es gab aber dafür beim Kadett E ab September 1984 eine 6-Jahres-Garantie, die man zusätzlich abschließen durfte.
      Manche Käufer hatten dies falsch verstanden, da einige Fahrzeuge "garantiert" nach 6 Jahren schon an den hinteren Schwellern durchgerostet waren. ;(

      Die typischen Roststellen beim Kadett bei allen Karosserie-Varianten:
      1. vordere Querlenkeraufnahme und Bodenblech
      2. Seitenschweller (fängt meistens hinten beim Übergang zum Radlauf an)
      3. hinere Rädläufe
      4. der oberer Federteller am Längsträger an der Hinterachse
      Hinweis:
      Habe gerade gesehen, dass der Preis beim Kadett Fun 1.4 kein absoluter Festpreis mehr ist, sondern einfach nur VB. ???? ?(
      Die Idee mit dem Dachbodenumbau ist auch hinfällig.
    • Danke für eure Hilfe.
      Super Gemeinschaft hier im Forum :thumbsup:

      Die Rostecken am Kadett kenne ich soweit ja.
      Ein Kollege von mir hat auch schon 2
      Kadetten aufgebaut,ist ein eingefleischter Opelaner und kennt die Autos auch.
      Ich weiß auch das es schwer ist etwas günstig und gutes zu finden.
      Ich scheue mich auch nicht davor da noch Geld rein zu stecken.
      Nur im Moment geht da leider nicht viel.

      So ein Glück wir damals werd ich nicht wieder haben.

      Aber die Stufen gefallen mir gar nicht.
    • Ja, gut!
      Über Geschmack lässt sich streiten.
      Mir persönlich gefällt der Dreitürer auch am besten, aber aufgrund des Zustandes habe ich aktuell auch ein Cabriolet, obwohl ich keines mehr haben wollte.

      Mir selber sind selbst Getriebe, Motor, Ausstattung und Karosserieform egal, so lange der Wagen selber in gutem Zustand ist.
      Aber das ist ja nur meine Einstellung. ;)
    • Damals, damals, damals...diese Erinnerungen habe ich auch noch!
      2004 habe ich damals einen Ersthand-Frisco 1,8i mit Abs, Servo, Schiebedach und co. und neuem TÜV für 300€ geschossen.
      Sowas passiert einem heute nicht mehr. Nicht einmal bei heute 13 Jahre alten Autos.

      Und ich wollte auch nie Kadett oder geschweige denn Opel fahren.
      Aber für den Frisco habe ich selbst meinen sehnsüchtig gewollten Golf II abgegeben.
    • An nen Golf hab ich auch schon gedacht.
      Sind schöne Autos aber iwie ist ...
      Ich weiß nicht ,kann ich nicht beschreiben.

      Hatte mir heute nen GSI angesehen.
      Ist auf jeden Fall eine Option.
      Schweller müssen neu und wohl 2 stellen am Unterboden.
      An die Seitenwände muss man nochmal dran
      Die sind nur mit matt schwarz übergejaucht und ne dicke Lackkante drin.
      Ein Nebelscheinwerfer fehlt.
      Morgen guck ich mir noch ein oder 2 Cabrios an.

      Ich schreib hier so viel ...
      Nerv ich? ?( :P
    • @ Kadett-E-87,

      nein Du nervt ganz bestimmt nicht mit Deiner Suche nach einem passenden Kadett.
      Ich verstehe auch, dass der momentan bezahlbar sein soll.

      Du findest bestimmt den richtigen Kadett.

      Gibt leider immer weniger Kadetts, die noch in einem guten Zustand angeboten werden. Die günstigen sind nur noch viel viel Aufwand zu retten.

      Bin schon gespannt wie die nächste Besichtigung war.

      Gruß
      DreamOpel
    • Frisco-2.0 schrieb:

      Ja, gut!
      Über Geschmack lässt sich streiten.
      Mir persönlich gefällt der Dreitürer auch am besten, aber aufgrund des Zustandes habe ich aktuell auch ein Cabriolet, obwohl ich keines mehr haben wollte.

      Mir selber sind selbst Getriebe, Motor, Ausstattung und Karosserieform egal, so lange der Wagen selber in gutem Zustand ist.
      Aber das ist ja nur meine Einstellung. ;)
      Lieber Frisco,


      wenn Du 2000.- Euro hinblätterst, kannst Du meinen haben, mit neuem Steuergerät, H-Kennzeichen und 2 Sätzen Intra Felgen, 14 und 15 Zoll...

      Das Classic Data Gutachten bescheinigt einen Wert von 3100.- Euro, aber unter Freunden würde ich Dir den für diesen Freundschaftspreis anbieten können...

      Alternativ kann ich Dir die Adresse eines echten Enthusiasten geben, der hat noch ein voll geiles Cabrio da stehen...für um die 1000.- Euronen...da müsste irgendwo vorne, wo so was wie die Achsen an der Karosserie dran sind geschweißt werden, sonst TippTopp

      Interesse ?

      Liebe Grüße

      Hotte

      Uppps...da habe ich wohl was falsch verstanden gehabt....und vorschnell egantwortet...war wohl die große Freude, meine Freundschaft endlich unter Beweis stellen zu können, die dann mein Hirn vernebelt hatte...ich dachte allen Ernstes, Du bist der Suchende....das Angebot gilt natürlich auch für Kadett-E-87 ... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kadet E CC Automatik 1987 ()

    • @Hotte: Danke für dein Angebot, habe mir aber erst kürzlich ein neues Alltagsauto kaufen müssen, daher fällt das erstmal flach. ;)
      Auch, wenn ich deinen Kadetten echt spitze finde.

      Wenn bei dem Cabriolet schon die Querlenkeraufnahmen durch sind, dann ist der ein Fall für die Schlachtbank....leider.

      Aber ansich habe ich ja einen Kadetten, der für den TÜV fertig gemacht werden müsste...

      P.s.: Freundschaften halten auch die noch so ärgsten Höhen und Tiefen aus. :thumbsup:

      Aber keine Sorge, vernebelte Umnachtungen erleben auch andere.

      Und bitte gib deinen Kadett nicht ab, sonst haben wir doch nichts mehr zu streiten. ;) :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frisco-2.0 ()

    • Frisco-2.0 schrieb:

      @Hotte: Danke für dein Angebot, habe mir aber erst kürzlich ein neues Alltagsauto kaufen müssen, daher fällt das erstmal flach. ;)
      Auch, wenn ich deinen Kadetten echt spitze finde.

      Wenn bei dem Cabriolet schon die Querlenkeraufnahmen durch sind, dann ist der ein Fall für die Schlachtbank....leider.

      Aber ansich habe ich ja einen Kadetten, der für den TÜV fertig gemacht werden müsste...

      P.s.: Freundschaften halten auch die noch so ärgsten Höhen und Tiefen aus. :thumbsup:

      Aber keine Sorge, vernebelte Umnachtungen erleben auch andere.

      Und bitte gib deinen Kadett nicht ab, sonst haben wir doch nichts mehr zu streiten. ;) :P
      OK, hast ja Recht...gerne gebe ich den sicher nicht ab...ist einfach ein zu schönes Fahrgefühl da an sonnigen Tagen einfach mal mit durch das schöne Weser-Berg-Land zu fahren....erinnert mich immer irgendwie an meine Kindheits- und Jugendtage im Bergischen Land.... obschon ich 1987 schon 25 Jahre alt war....aber ich bin halt mit diesen geilen Serpentinen, Rennrad, Moped und Motorrad irgendwie mit den Kurven der Straßen fast körperlich verbunden...Hügel und Täler....und erst die Frauen...Mann oh Mann...das waren noch Zeiten.... :thumbup: