Kilometerzähler reparieren - Wie und Teile?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kilometerzähler reparieren - Wie und Teile?

      Moin,
      ich habe zwei Digitachos mit unterschiedliche Defekten am Kilometerzähler:

      1. Bei einem ist das Antriebszahnrad auf der Well (das in welches die Welle vom Antriebsmotor greift) defekt (Zähne abgebrochen) - meint alle Zahlen laufen noch einwandfrei, aber der Hauptantrieb geht nciht mehr

      2. Beim anderen ist ein Stab vom Rücksteller abgebrochen, daher wird die 100er-Stelle nicht mehr auf null gestellt ....

      Fragen:

      1. Bekommt man die Haupt-Welle auf der die Zahlenräder sitzen irgendwie raus (auf einer Seite ist diese Federklemme und auf der anderen ein fester Ring über der Welle - und dann auf wieder zusammen ;)

      2. Hat ggf jemand nen kompletten Kilometerzähler rumliegen oder nen defekten Tacho mit funktionierendem Kilometerzähler oder die Teile die ich bräuchte - Antriebszahnrad und/oder Rücksteller

      Oder falls jemand nen Tipp hat ob jemand das ggf. reparieren könnte ...

      Dank und Viele Grüße
      • Heku Car Camp auf Kadett GSI
    • Loki schrieb:

      Frank schrieb:

      Vergiss das 3D Druck Teil. Das hält nicht lange und zerbröselt ganz fix.
      danke für die info. nu wäre ne brauchbare alternative noch geil. die originalteile sind alle im mittel 30 jahre alt, die halten etwa genauso gut. aus messing wäre das ganze fein...
      Mmh, kann sicher jeder Uhrmacher als Einzelstück für ein paar hunderter anfertigen, aber das ist ja auch nicht zielführend...
      • Heku Car Camp auf Kadett GSI
    • Frank schrieb:

      JuppesSchmiede schrieb:

      Messingklötzchen und Schlüsselfeile.... Ran ans Werk ... ;) ;)
      Na dann los. Für den guten Zweck des Forums. :)
      Die Digis die ich habe, laufen auch ohne Zahnräder, selbst ist der Mann. ;) ;)
      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE mit LPG
      1x Omega A Caravan 116PS/C20NE
      1x Senator B CD 204PS/C30SE
    • JuppesSchmiede schrieb:

      Die Digis die ich habe, laufen auch ohne Zahnräder, selbst ist der Mann. ;) ;)

      dann klär mich ma auf, wie...

      JuppesSchmiede schrieb:

      Messingklötzchen und Schlüsselfeile.... Ran ans Werk ... ;) ;)

      würd ich sogar bringen, jedoch ohne muster (meins is vollständig zerbröselt), ungünstig.

      Frisco-2.0 schrieb:

      Wäre es denn dann nicht generell sinnvoll ein digitales Zählwerk zu bauen?
      Meine so etwas schonmal gesehen zu haben.

      ja, der gedanke schwirrte mir vor zig jahren schon durchn kopf. das musste dann aber so machen, das der km-stand in nem festspeicher hinterlegt wird (also auch bei batterie ab nich weg is). dazu musst wissen, wieviele impulse das zählwerk pro km kriegt und welches signal.
      am ende kannst dir auchn neues digi bei opel bestellen...
      ...kuschelkurs is aus...
    • Moin ,
      Probiert doch einfach die 3D Nachbauten,
      Was soll da passieren.
      Eure Tachos haben 30 Jahre , im mehr oder weniger Altag gehalten .
      Wenn ihr jetzt so nen Nachbau darein baut hält das wahrscheinlich keine 30 Jahre aber im Normalfall benutzt ihr eure Autos auch im Alltag nicht mehr.
      Mfg
      Chefkoch
      Opel Kadett D 1,8 Kombi GLS
      Opel Kadett D 1,3 Kleine Klappe Berlina
      Opel Kadett D 1,3 " Garten Irmscher "
      Mini Clubman S´D

      Helf dir selbst , dann wird dir geholfen ..........