Themen-Opel für das US-Treffen in Carlisle, PA in 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Themen-Opel für das US-Treffen in Carlisle, PA in 2020

      Fuer meine Freunde hier und die Liebhaber aussergewoehnlicher Fahrzeuge moechte ich hier die Kopie eines Threads posten den ich gerade in meinem "Hauptforum" OpelGT.com angefangen habe. Man moege mir verzeihen dass der Thread damit in Englisch ist, da er sich zu 99% in der amerikanischen Opel Community abspielt.

      In 9 Wochen ist unser grosses Treffen in Carlisle, PA, und ich werde meinen 86er Rekord E2 2,2 dafuer aufmoebeln, umbuegeln, und etwas auffrischen. Hier, mit kopieren/einfuegen, ist der erste Beitrag.

      Der originale Thread ist hier: opelgt.com/threads/new-theme-car-for-carlisle-2020.110478/

      -----------------------------------

      My original intention was to bring the black 1983 Kadett D Turbo to Carlisle this year (2020), but I could put up a list with a thousand reasons why I won't be able to do so. Since I don't plan on just walking around up there, I need a replacement vehicle, so I'm going to build one. No problem, right now there is still 9 weeks of time left ...
      I will bring up the 1986 Rekord E instead, but I promise you that you will not remember it anymore when you see it, although I had it in Carlisle just last year. It will get a complete overhaul. It will have a pretty potent 2.0-16V engine (C20XE) which was formerly installed in my Jägermeister. Back then, I had a dyno report showing 180 HP at the wheels, but now I expect a few more due to the Lexmaul Dual RAM induction that wasn't used on the Jägermeister engine. It will be paired to a Getrag 240 5-speed from a Manta B OHC which I got from Germany last year.
      Besides that, I am still looking for the correct wheels, I had found a set of Motegi wheels which ended up to not be available anymore. If anybody knows about any 18x9 4/100 with at least 40mm offset (ET40), or 18x9.5 4/100 with at least ET35, let me know.
      I also bought the paint to freshen up the outside, and a few other details which will be needed to make this a success. Yes, of course, this will be another "themed" car, you will see soon in the progress what it might be. Until then, you can always guess what the plans are...

      Stay tuned!
      Dieter
      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!
    • Bilder die ich gerade gemacht habe.

      Das Nummernschild wird auch ersetzt, es wird nachher mit "P" anfangen.

      Dieter





      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!
    • Nicht schlecht :thumbsup:

      Die Rekord Modellreihe war ein wirklich durchdachtes Großserienfahrzeug mit ausgereifter zuverlässiger Technik... wenn nur nicht diese Rostanfälligkeit gewesen wäre. Das Opel-Gold hat das Groe der gebauten Fahrzeugmasse bereits in den ersten 15 Jahren dahingerafft.
      Mein Vater ist von 1979 bis 1988 einen Rekord E1 2.0S Berlina gefahren. Und ich selbst habe zwischen 1995 bis 1999 einen 86'er E2 2.2i GLS Automatik chauffiert. Mich und meinen Rekord hat damals der TÜV getrennt! Der Rost hatte die vorderen Federbeindome fast vollends von den Stehblechen getrennt und auch die hinteren Längsträger waren nach 14 Jahren partiell durchgefault... Rostvorsorge ab Werk war bei Opel auch Mitte der 80'er Jahre noch immer ein Fremdwort. Einen guten Opel aus den Jahrgängen von 1960 bis 1990 zu finden, ist wie die Stecknadel im Heuhaufen zu suchen; wenn der Erstbesitzer nicht mit einer anständigen Hohlraumversiegelung einen passablen Grundstein gelegt hat, dann wird es schwer. Bleche für den Rekord sind auch langsam rar geworden.

      Halt uns auf dem Laufenden.
    • Frickelmaster schrieb:

      Interessant, Dieter :thumbup:
      Wie groß ist denn die Scene bei Euch da drüben?
      Mahlzeit!

      Als Forum haben wir runde 23.000 Mitglieder, was in der Realitaet ziemlich nichtssagend ist, da es immer die "Harten 100" sind die posten. Es gibt 3-4 grosse Treffen im Jahr, eins davon ist das offizielle "National Meet" und wandert immer umher, organisiert wird alles ueber's Forum. Beim Durchschnittstreffen sind 30-40 Opels vor Ort, beim National Meet koennen die 50 erreicht werden. Die Qualitaet der Opels bei den Meetings ist sehr hoch, aber die meisten reisen auf dem Haenger an - bedenke auch dass einfache Entfernungen von 500 - 1200 km zum Treffen keine Besonderheit sind. Ich habe mit meinem Calibra in 2018 runde 5.600 km zu 3 Treffen gefahren - auf eigener Achse. Wie weiter oben erwaehnt war ich letztes Jahr mit dem Rekord in Carlisle, ebenfalls selbst gefahren, runde 2.500 km hin und zurueck. Mittlerweile habe ich einen neuen Truck gekauft, einen 2008er Ford F550, damit kann ich notfalls 2 Opels mit zum Treffen bringen und nutze allen Komfort den der Truck mit sich bringt.

      @Frisco-2.0: Die Opel Modelle der 80er und 90er die es hier nicht mehr gab sind bei den "Harten 100" durchaus bekannt, was neuer ist nicht mehr so sehr bis auf die Ausnahmen die es hier als Re-Brands von Cadillac, Saturn und Buick gab/gibt. Vor 10 Jahren noch war es ausser mir nur noch ein guter Freund aus Toronto, Kanada, der den einen oder anderen Grauimport besass. Mittlerweile gibt es ein paar Senatoren, Kadett C/D (ausser meinen), usw usw, und sogar einen Lotus Omega (allerdings ist der Besitzer nicht in der Szene aktiv). Diese Einhoerner werden bei den Treffen gerne gesehen, werden aber selten bleiben. Fuer den Betrag den ich nur fuer den Transport von DE nach USA ausgebe bekomme ich hier einem Manta oder GT in "Note 3", voll fahrbereit...

      Gruesse,
      Dieter

      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G.v.Mainberg ()

    • I hadn't done anything in the last week, not because I'm lazy or sick, but I was helping my dear in-laws last weekend to get some stuff done.

      I had reported in my first post that I'm looking for wheels and can't find anything that fits. Well, I spent a lot of time online, and finally had to take a hit on the possible sizes. Instead of 9" or 9.5" wide wheels, I had to settle on 8.5" wide, and I reduced the tire size from 265/... to 245/40/18 in the front and 245/45/18 in the rear. Wheels (JNC 006 ET35 4x100) and tires should be available by the end of next week.

      Dieter

      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!
    • Habe in einem anderen Forum gesehen das du ein Wasserrohr für deinen Umbau suchst....

      Schau mal nach dem Cadillac Catera, der Pedant zum Omega-B.
      Andernfalls schau in Brasilien oder Argentinien nach dem Chevrolet Omega oder Opala.
      Ich würde sogar eher den v6 aus dem Catera einbauen bzw. sogar den LS1 aus der Corvette

      Schlussendlich Respekt nen „Ollen Rekord“ in die USA zu importieren.... Love it..
    • v8-rekord schrieb:

      Habe in einem anderen Forum gesehen das du ein Wasserrohr für deinen Umbau suchst....

      Schau mal nach dem Cadillac Catera, der Pedant zum Omega-B.
      Andernfalls schau in Brasilien oder Argentinien nach dem Chevrolet Omega oder Opala.
      Ich würde sogar eher den v6 aus dem Catera einbauen bzw. sogar den LS1 aus der Corvette

      Schlussendlich Respekt nen „Ollen Rekord“ in die USA zu importieren.... Love it..
      Danke!

      Der Catera kam mir spontan in den Sinn, aber den gab's hier nur mit der 3.0-24V V6 Version, die Rohre sehen wieder ganz anders aus.

      Nach Suedamerika werde ich meine Anstrengungen nicht verschwenden, da habe ich mir dann am Ende schneller selber was gebaut. Technisch ist es ja kein Problem, mein erster 16V Umbau im Kadett B hat 'ne 180 Grad Umlenkung aus PVC Wasserrohren bekommen :love: <X . Ist halt nicht wirklich elegant, aber der Rekord hat halt auch eine Deadline, er muss am 13. Mai auf dem Truck stehen fuer's Carlisle Treffen. Ich bin jetzt mal optimistisch dass das Treffen ueberhaupt stattfindet.

      Dieter
      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!
    • Keder an der Zahnriemenabdeckung, und Wasseranschluss am Lexmaul RAM Induction?

      - Wie heisst dieser Keder, oder kann ich irgendwo einen kaufen? Ich habe den Deckel im Bild (noch) nicht abgemacht, aber das sieht nicht nach einem handelsueblichen Teil aus das ich im Baumarkt bekomme.

      - Wasserschlauch: Wo geht der Schlauch vom Lexmaul RAM hin? Ich habe den entsprechenden Anschluss am RAM (Pfeil) auch schon mit Blindstopfen gesehen, ist das eine korrekte Alternative?

      Dieter



      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!
    • Bevor ich mich zu Netflix, Chips und einem Bier zurueckziehe, hier ist der momentane Status meines Motors.

      PS: Das letzte Bild sollte einen gewissen Tip darstellen was das "Thema" des Rekords sein wird 8o

      Schoenes Wochenende!

      Dieter









      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!