Drehzahl bei 100 km/h 1.3S F10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drehzahl bei 100 km/h 1.3S F10

      Hallo,

      kurze Frage an die Fahrer eines 1.3SR mit F10 (also 4 Gang) Getriebe.
      Sind ~ 4200 U/min bei Tempo 100 km/h normal?
      Ich habe das schöne Wetter genutzt und bin heute die ersten km mit meinem Neuzugang gefahren.
      Im Vergleich zum 1.2S ist der 1.3 ´er SR sehr leise und liegt deutlich besser auf der Straße.
      Hat mir echt Freude bereitet, silberne Blitz. :)

      Gruß
      Björn
    • Moin,

      ich fahr kein D sondern E, mein 1400er hat mit dem F10 Viergang und der Getriebeübersetzung von W4,18 (WR) im vierten Gang bei 100km/h ungefähr 4000 U/min.

      Müsste also passen. Wahrscheinlich neben der Geräschkulisse mit der Hauptgrund warum meistens ein Fünfganggetriebe eingebaut wird.

      Das F10 gibt es übrigens auch als Fünfgang. Das hab ich im 1300er Kadett E drin. (Da aber kein Drehzahlmesser)

      Gruß
    • Also 4000 Umdr/100 ist das kürzeste Getriebe im Kadett D gewesen. Wer das ausgelegt hat da fragt man sich ob das Auto für Slalom und Beschleunigungsrennen konstruiert wurde. Viel zu kurz.82 gings dann runter beim 4 Gang auf W 3.94 Abstufung und dann hatte man 3400 Umdr./100. Ein gutes 5 Gang Getriebe macht da auf jeden Fall Sinn. W418 geht aber auch ein C 394 ist ok. Dann hat man zwischen 2700 und 3000 Umd./100 im 5. Gang.
      Opel Kadett- Kurz gesagt OK!
      Alt Opel Euroservice- ehrlich gut!
    • SR1.3 schrieb:

      Hallo,

      kurze Frage an die Fahrer eines 1.3SR mit F10 (also 4 Gang) Getriebe.
      Sind ~ 4200 U/min bei Tempo 100 km/h normal?
      Ich habe das schöne Wetter genutzt und bin heute die ersten km mit meinem Neuzugang gefahren.
      Im Vergleich zum 1.2S ist der 1.3 ´er SR sehr leise und liegt deutlich besser auf der Straße.
      Hat mir echt Freude bereitet, silberne Blitz. :)

      Gruß
      Björn
      Habe zwar kein 1,3 SR, aber ich hatte ein ähnliches Problem mit der hohen Drehzahl, habe mein GTE auf dem Teststand gehabt und da habe ich festgestellt, das mein Drehzahlmesser ca. 200-300 U/min mehr anzeigt.

      Habe mich immer gewundert, das der Motor so hochdreht, dabei wars die falsche Anzeige, könnte evtl. auch bei deinen D sein !
      was fahrn wir niiiieeeee, nen gtiiiieeeee :D
    • Guten Abend zusammen,
      Ich hab zwar einen E mit 1.4i Motor, aber dennoch müsste ein 5 Gang F10 verbaut sein. Da bin ich mir leider nicht ganz sicher. Habe jedenfalls gerade ausprobiert
      4. Gang ca. 100kmh => ca. 3450 Umdrehungen
      5. Gang ca. 100kmh => ca. 2750 Umdrehungen

      Um Mal einen direkten Vergleich zu haben. Hoffe es hilft ein bisschen
      1990er Kadett E Sondermodell Life als 5 Türer
      262 Baikalblau Metallic
      C14NZ mit 5 Gang Getriebe
      K&N High flow Luftfilter und Ernst Endschalldämpfer
      Elektrische Fensterheber vorne
      Nebelscheinwerfer
      Anhängerkupplung
      Instrumente und Lenkrad auf Vorfacelift
    • anbei die interne Übersicht der Getriebeübersetzungen im D mit 4 und 5 Gang Schaltgetriebe. Die späteren Abtriebsübersetzungen und die Einführung der 5 Gang Getriebe haben nicht nur den Fahrkomfort wesentlich beeinflusst, sondern auch die Geräuschkulisse im Fahrzeug maßgeblich verbessert. Die Drehzahl wurde dadurch um annähernd 1000 um gesenkt.
      Bilder
      • 20170910_232437-1.jpg

        2,83 MB, 3.174×1.575, 18 mal angesehen
      • 20170910_232548-1.jpg

        2,32 MB, 3.264×1.322, 23 mal angesehen
    • SR1.3 schrieb:

      Ach ja.... ein 5-Gang Getriebe bekommt er nicht.
      Für die paar km im Jahr ertrage ich das gerne. Der bleibt orginal...
      Hallo Björn,
      mir geht es da genau wie Dir. Hab mir vor Jahren noch zu kleinem Kurs ein neues F10 5 Ganggetriebe gesichert, aber es bis heute nicht übers Herz gebracht in meinem 13 SR einzubauen.
      Mittlerweile fahre ich so wenig, das ich an der spritzigen kurzen Übersetzung schon richtig Spaß gefunden habe und es mag in dem knackig zu schaltenden Getriebe rumzurühren. Zudem bin ich meistens nur auf Landstraßen unterwegs und bewege ihn nur selten jenseits der 100 km/h.

      Gruß Strahli
    • Ich sehe da auch kein Problem, die alten Kadett Motoren sind ja doch drehzahl- und vollgasfest. Und wenn ich ein Auto mit möglichst geringem Geräuschpegel möchte (und ohne Fahrspaß) muss ich mir ein neues Auto kaufen. Der eine oder andere Kadett Motor hat bei mich schon 6-stellige km Zahlen begleitet obwophl ich immer auf hoher Drehzahl und sehr viel Vollgas fahre. Sind ja keine Ecotecc,V6 oder VW-TDI Motoren, die bei über 1000 Umdrehungen sterben :P
      Opel Kadett das Auto