C20XE Verschiedene Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • C20XE Verschiedene Fragen

      Ich hatte das gestern Abend schon in meinem Baustellen-Thread gepostet, aber da hat's wahrscheinlich keiner gesehen :P . Deshalb dieser eigene Thread mit technischen Fragen rund um den C20XE der in meinen Rekord E geht. Die Baustelle ist hier.

      Keder an der Zahnriemenabdeckung, und Wasseranschluss am Lexmaul RAM Induction?

      1 - (erledigt) Wie heisst dieser Keder, oder kann ich irgendwo einen kaufen? Ich habe mittlerweile den Keder im Bild von einem anderen 16V "ausgeliehen", und muss ihn natuerlich ersetzen. Das sieht nicht nach einem handelsueblichen Teil aus das ich im Baumarkt bekomme. Baugleich zum Daewoo und war auf dem US-Ebay erhaeltlich :D





      2 - (erledigt) Wasserschlauch: Wo geht der Schlauch vom Lexmaul RAM hin? Ich habe den entsprechenden Anschluss am RAM (Pfeil) auch schon mit Blindstopfen gesehen, ist das eine korrekte Alternative? Der Anschluss geht normalerweise durch die Drosselklappenvorwaermung an den Ausgleichsbehaelter. Da das Lexmaul RAM keine Vorwaermung hat lege ich den Schlauch direkt an den Wasserbehaelter.



      3 - (erledigt) Die Gummis die die Zahnriemenabdeckung halten, und den oberen Zapfen der zwischen Zahnriemenabdeckung und Motor eingeschraubt ist (ohne Bild). Auch diese Teile habe ich mir "geborgt", wenn jemand was weiss oder welche rumliegen hat, bitte melden. Auf Ebay in UK gefunden mit guenstigem Versand - bestellt :D Den Zapfen drucke ich mir als ABS-Teil aus wenn die Gummis da sind und die Abdeckung (mit dem neuen Keder) wieder auf's Spenderauto drauf geht.



      4 - (erledigt) Die (6 oder 8?) Schrauben M8x18 die die Kurbelwellen-Scheibe im Zahnriemenritzel festschrauben. Ich habe nur eine einzige gefunden, es ist eine Vielzahn (12-Spline?) Schraube mit extrem niedrigen Kopf. Kann ich diese Schrauben durch Innensechskantschrauben ("Inbus") ersetzen? Festigkeitsklasse 10.9? Normale Inbusschrauben in 10.9 lokal bestellt und erhalten.



      Das war's mal fuer heute ...

      Bleibt gesund!

      Dieter
      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von G.v.Mainberg ()

    • Hi

      Zu 1
      Kadettabdeckung hat die Nummer 90280791 638722
      Gibts noch neu z.B. hier: kfz-teile-hoefler.de/Zahnrieme…20-C20LET-90280791-638722
      Abdeckung neue Version (M2.8) 90412693 638728

      Wobei sich die nur in der Länge etwas unterscheiden.


      Zu 2
      kann ich nichts zu sagen

      Zu 3
      Nennt sich Dämpfungsring gibts noch, habe erst am 27.02. beim Opelhändler welche geholt. 90233881 638684 1,67€ das Stück

      Zu 4
      Kannst jede Schraube nehmen die die gleichen Eigenschaften hat, habe aber noch keine Vielzahn dort gesehen. Evtl. wurden die schon mal ersetzt!? Unterlegscheibe ist auch keine drunter normalerweise!
      11050063 2048103 Zylinderschraube M8x20 Riemenscheibe an Kurbelwelle 6 Stück werden benötigt
    • Carin01 schrieb:

      Nachtrag zu 2
      Das wird die Drosselklappenvorwärmung sein. Einfach dort anschließen.
      Das Lexmaul RAM hat das nicht. Ich habe von einem alten Original-Kruemmer das beiliegende Bild gemacht, da laeuft das Wasser durch die Schraube durch und an dem Schlauch links mit unbekanntem Ziel in einem ca. 50cm langen Schlauch wieder raus.

      Edit: PS: Kann das sein dass dieser Anschluss mit unbekanntem Ziel an den Wasser-Ausgleichsbehaelter kann/soll/darf?

      Muss aus dem entsprechenden Wasserkanal im Kopf zwingend Wasser durchfliessen (wie z.B. im Heizungskreislauf)? Wenn nicht, dann mache ich ihn zu.

      Dieter

      PS: Keder (1) auf ebay bestellt, Schrauben (4) lokal bestellt, Gummis (3) sind auf ebay aber zu teuer, das behalte ich mal im Auge. (Nachtrag 5. April: Bestellt auf Ebay in UK).

      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von G.v.Mainberg ()

    • Hat jemand einen Deckel fuer den laenglichen Plastikkasten des Kabelbaums, der Kasten der oberhalb der Einspritzventile um die Kabel rumgeht? Ich habe einen Deckel weniger als ich brauche ...

      Dieter
      Ein 2.0-16V ist nicht genug!
      Disclaimer: Der Autor dieses Beitrages hat eine gehörige Portion Humor, gepaart mit etwas Sarkasmus. Bitte nicht alles "tod-ernst" nehmen. Wir wollen ja alle unseren Spaß haben, speziell hier auf der Seite mit unseren Opels!